m
  • Sendemöglichkeiten ÿ
  • Umfrageeinstellungen ÿ
  • Beantwortungen kaufen ÿ
  • Nachverfolgung und Anonymität ÿ
  • E-Mail-Einladungen und Kontakte ÿ
  • Beantwortungen überwachen ÿ
  • Behebung von Problemen Befragter ÿ
  • Integrationen ÿ
  • Optionen zum Versenden einer Umfrage

    Nachdem Sie Ihre Umfrage entworfen und in der Vorschau angezeigt haben, erstellen Sie einen Collector, um sie zu versenden. Sie können Ihre Umfrage über eine URL oder E-Mail versenden, Beantwortungen kaufen usw. Umfragebeantwortungen werden im Bereich „Beantwortungen analysieren“ in Ihrem Konto aufgezeichnet.

  • Erstellen eines Weblinks für Ihre Umfrage

    Der Weblink-Collector ist die schnellste und vielseitigste Methode zum Verteilen Ihrer Umfrage und zum Sammeln von Beantwortungen. Er erzeugt einen kurzen Umfragelink und einen QR-Code, die Sie an beliebiger Stelle veröffentlichen können. Sie können die URL-Endung anpassen.

  • Anpassen von Umfragelinks

    Sie können die Domäne Ihres Umfragelinks ändern oder eine benutzerdefinierte URL-Endung erstellen, um für Ihre Befragten einen besseren Bezug zu Ihrer Umfrage herzustellen.

  • Versenden von Umfragen per E-Mail-Einladung

    Senden Sie Ihre Umfrage in einer E-Mail-Einladung und verfolgen Sie, wer Ihre Umfrage beantwortet hat. Befolgen Sie die Schritte zum Verfassen einer Nachricht, wählen Sie die gewünschten Collector-Optionen, planen Sie den Versandzeitpunkt der Nachricht, senden Sie Erinnerungs- und Danknachrichten und verfolgen Sie die Beantwortungen.

  • QR-Code

    Laden Sie einen QR-Code herunter und geben Sie diesen frei, damit Interessierte den Code mit ihrem Smartphone scannen und an der Umfrage teilnehmen können.

  • Offline-Modus

    Verwenden Sie den Offline-Modus und die SurveyMonkey Anywhere-App, um ohne Internetverbindung Beantwortungen zu erfassen und diese dann auf SurveyMonkey hochzuladen, sobald Sie wieder eine Internetverbindung haben.

  • Einbetten von Fragen in E-Mail-Einladungen

    Wenn die erste Frage in Ihrer Umfrage (1) einen unterstützten Fragetyp nutzt und (2) die Entwurfskriterien erfüllt, können Sie sie in eine E-Mail einbetten, damit Kunden mit nur einem Klick antworten können.

  • Mobile SDK

    Unser Mobile SDK ermöglicht es App-Entwicklern, SurveyMonkey-Umfragen in ihren iOS- oder Android-Apps hinzuzufügen oder auszulösen.

  • Collector für soziale Medien

    Mit dem Collector für soziale Medien erstellen Sie einen Post auf Facebook, Twitter oder LinkedIn mit einem direkten Link zu Ihrer Umfrage.

  • Manuelle Eingabe von Umfragebeantwortungen

    Über die manuelle Dateneingabe können Sie Beantwortungen eingeben, die Sie offline erfasst haben, oder Beantwortungen für Befragte ohne Internetverbindung hinzufügen. Umfragebeantwortungen können nicht gesammelt hochgeladen werden.

  • Kioskmodus

    Mithilfe des Kioskmodus der App SurveyMonkey Anywhere können Sie Ihr Gerät in eine Umfragestation verwandeln. Dazu brauchen Sie lediglich eine Internetverbindung.

  • Einbetten der Umfrage in eine Website

    Verwenden Sie einen Website-Collector, um eine Umfrage in Ihre Website einzubetten oder eine Umfrageeinladung als Popup-Meldung einzublenden. Dazu benötigen Sie nicht mehr als Grundkenntnisse über HTML-Code und Sie müssen auf den Quellcode Ihrer Website zugreifen können. Den Code zum Einbetten erhalten Sie von uns und Sie können ihn einfach kopieren und einfügen.

  • Teilen von Umfragen im Facebook Messenger

    Sie können eine Umfrage erstellen, die Befragte im Messenger beantworten können. Hierzu chatten die Befragten mit dem SurveyMonkey-Bot und beantworten die Fragen. Die Ergebnisse werden dann in Ihrem SurveyMonkey-Konto gespeichert.

  • Öffnen und Schließen von Umfragen

    Ein Collector steuert, ob Ihre Umfrage offen oder geschlossen ist. Wenn Sie mehrere Collectors nutzen, müssen Sie jeden Collector einzeln schließen. Sie können die Meldung anzeigen, die auf der Seite für geschlossene Umfragen angezeigt wird. Wenn der Collector nicht vollständig eingerichtet ist, hat er den Status „Nicht konfiguriert“.

  • Mehrere Beantwortungen zulassen

    Wenn Sie zulassen möchten, dass Ihre Umfrage vom selben Browser aus mehrmals beantwortet werden kann, aktivieren Sie die Funktion „Mehrere Beantwortungen“. Diese Collector-Option ist besonders dann praktisch, wenn davon auszugehen ist, dass verschiedene Umfrageteilnehmer Ihre Umfrage auf einem gemeinsam verwendeten Gerät, zum Beispiel einem Computer in einem Rechenzentrum oder an einem öffentlichen Terminal, beantworten werden.

  • Anpassen von Umfragelinks

    Sie können die Domäne Ihres Umfragelinks ändern oder eine benutzerdefinierte URL-Endung erstellen, um für Ihre Befragten einen besseren Bezug zu Ihrer Umfrage herzustellen.

  • Bearbeiten von Umfragebeantwortungen

    Sie können Umfrageteilnehmern gestatten, ihre Beantwortungen noch während des Ausfüllens oder aber dann zu bearbeiten, wenn sie sie bereits übermittelt haben. Auf der Registerkarte „Einzelne Beantwortungen“ können die Umfrageersteller Umfragebeantwortungen für einen Befragten bearbeiten.

  • Enddatum und Endzeit festlegen

    Sie können Ihre Umfrage über die Collector-Optionen automatisch an einem bestimmten Tag um eine bestimmte Uhrzeit schließen.

  • Kann ich Umfragen zeitlich planen?

    Es gibt keine Möglichkeit, ein Zeitlimit für die Beantwortung der Umfrage festzulegen, Sie können jedoch ein Enddatum festlegen.

  • Einschränken des Umfragezugriffs via Passwort oder IP-Adresse

    Sie können den Zugriff auf Ihre Umfrage mit einem Passwort oder über die IP-Adresse in den Collector-Optionen einschränken.

  • Festlegen einer Beschränkung bei Beantwortungen für eine Umfrage

    Sie können das Feature „Beschränkungen bei Beantwortungen“ in Ihren Collector-Optionen aktivieren, um automatisch einen Collector zu schließen, sobald eine bestimmte Anzahl Befragter die Umfrage über diesen Collector beantwortet hat. Vorher hieß dieses Feature „Maximale Anzahl Beantwortungen“.

  • Hinzufügen einer benutzerdefinierten Danke-Seite

    Sie können am Ende Ihrer Umfrage eine benutzerdefinierte Danke-Seite hinzufügen. Wenn Sie für die Verteilung Ihrer Umfrage mehr als einen Collector verwenden, müssen Sie für jeden Collector eine benutzerdefinierte Danke-Seite einrichten.

  • Verwalten der Umfrage-Collector-Optionen

    Mit Collector-Optionen wird festgelegt, wer die Umfrage abrufen kann, wie oft Befragte an der Umfrage teilnehmen können und was nach Abschluss der Umfrage angezeigt wird. Außerdem können Sie festlegen, ob ein Passwort erforderlich ist, die Umfrage zu einem bestimmten Datum oder nach Eingehen einer bestimmten Anzahl Beantwortungen geschlossen oder sie anonymisiert werden soll.

  • Können Befragte ihre Beantwortungen ausdrucken?

    Sie können die Umfrageabschlussoption bearbeiten, um die Befragten zu einem Zertifikat zu leiten, das Sie außerhalb von SurveyMonkey erstellt haben.

  • Bild- und Textvorschau

    Über die Collector-Option Bild- und Textvorschau können Sie die Metadaten des Links bearbeiten, die angezeigt werden, wenn Sie Ihren Umfragelink in soziale Medien, Messaging-Anwendungen oder Texte einfügen. Metadaten enthalten Titel, Beschreibung und Bild der Umfrage.

  • Regelmäßige Umfragen

    Die Collector-Option „Neuer Umfrage-Weblink“ erstellt automatisch neue Weblinks mit einer von Ihnen festgelegten Häufigkeit. Ist ein neuer Link zur Freigabe bereit, dann werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Disqualifizieren von Befragten

    Mit Fragenverzweigungslogik können Sie eine Auswahlfrage zu Ihrer Umfrage hinzufügen, um Befragte zu disqualifizieren, die eine bestimmte Antwortoption auswählen. Auf diese Weise können Sie Befragte disqualifizieren, die Ihre Zielgruppenkriterien nicht erfüllen oder Ihren Bedingungen nicht zustimmen. Sie können den Befragten eine benutzerdefinierte Disqualifizierungsnachricht anzeigen.

  • Letzte Seite der Umfrage

    Sie können die Seite anpassen, die die Befragten nach dem Anschluss Ihrer Umfrage sehen, indem Sie eine „Letzte Seite der Umfrage“ auswählen. Entweder werden die Befragten zu einer anderen Website umgeleitet oder das Umfragefenster wird geschlossen oder die Umfrage wird wieder neu gestartet.

  • Befragten „Sofortige Ergebnisse“ anzeigen

    Mit „Sofortige Ergebnisse“ können Sie den Befragten nach Abschluss der Umfrage eine Zusammenfassung ihrer Umfragebeantwortungen anzeigen. Sie können „Sofortige Ergebnisse“ über Ihre Collector-Einstellungen aktivieren. Bei „Sofortige Ergebnisse“ werden den Befragten nicht ihre jeweiligen Umfragebeantwortungen angezeigt.

  • Bestätigungs-E-Mails senden

    Wenn jemand eine Umfrage, die mit einer E-Mail-Einladung versendet wurde, beendet, wird ihm automatisch eine Bestätigungs-E-Mail gesendet. In dieser wir ihm mitgeteilt, dass Sie die Umfrage erhalten haben, und sie enthält einen Link, über den er seine Antworten anzeigen kann.

  • SurveyMonkey Audience-Richtlinien

    Nutzen Sie die Links zu Datenschutz- und Vertraulichkeitsinformationen sowie zu rechtlichen Hinweisen. Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Ihre Umfrage potenziell unangemessene Inhalte enthält, und machen Sie sich mit der Inhaltsrichtlinie vertraut, damit jederzeit gewährleistet ist, dass die Inhalte Ihrer Umfrage unseren Kriterien entsprechen.

  • Status hoher Priorität in Audience

    Durch den Status „Hohe Priorität“ können Sie den Abschluss Ihres Audience-Projekts um mindestens einen Werktag beschleunigen. Contribute-Befragten werden zunächst Projekte mit dem Status „Hohe Priorität“ zugewiesen. Erst dann werden sie zur Teilnahme an anderen Projekten aufgefordert.

  • SurveyMonkey Audience für Akademiker

    Mit SurveyMonkey Audience erhalten Professoren, Doktoranden und Studenten für ihre Forschungsumfragen genau die Zielgruppen, die sie brauchen – und dies in einem Bruchteil der Zeit, die bei Verwendung konventioneller Methoden hierfür erforderlich wäre. In diesem Artikel finden Sie hilfreiche Informationen für Nutzer, die an der Durchführung eines akademischen Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit uns interessiert sind.

  • Beantwortungsquote

    Die Beantwortungsquote ist der prozentuale Anteil der Befragten, die eine Umfrage beantworten. Im Allgemeinen haben lange oder komplizierte Umfragen eine niedrige Beantwortungsquote. Lesen Sie unsere Tipps, um sicherzustellen, dass Sie alles Mögliche tun, um eine optimale Beantwortungsquote zu erzielen.

  • Richtlinien für Entwürfe für SurveyMonkey Audience

    Dank mehreren tausend Projekten Erfahrung wissen wir, was beim Entwerfen von Umfragen, die übe SurveyMonkey Audience versendet werden sollen, funktioniert – und was nicht! Folgen Sie unseren Anforderungen und Empfehlungen und dem Erfolg Ihres Projekt sollte nichts mehr im Wege stehen.

  • SurveyMonkey Audience-Beantwortungen kaufen

    Wenn Sie Teilnehmer für Ihre Umfrage brauchen, kaufen Sie ein Audience-Panel. Sie können dann auf der Grundlage von Attributen wie Land, Geschlecht, Alter, Einkommen, Beschäftigungsstatus usw. bestimmte Personentypen auswählen, deren Meinungen für Sie relevant sind.

  • Audience-Guthaben

    Mit Audience-Guthaben können Sie im Voraus für Ihre Beantwortungen in SurveyMonkey Audience bezahlen. Sie bezahlen eine einzige Rechnung im Voraus und dann setzen Sie für die Bezahlung der einzelnen Projekte Ihr Audience-Guthaben ein.

  • Berechnen der Anzahl der benötigten Befragten

    Um die Anzahl der benötigten Befragten (den so genannten Stichprobenumfang) zu berechnen, verwenden Sie unseren Stichprobenumfangsrechner oder sehen sich unsere empfohlenen Stichprobenumfänge an.

  • Einsatz von Audience zum Erreichen Ihres Zielmarkts

    Wenn Sie für Ihre Umfrage mit SurveyMonkey Audience eine bestimmte Personengruppe benötigen, können Sie Ihrer Umfrage eine oder mehrere Screeningfragen hinzufügen und zur Disqualifizierung der Befragten Logikfunktionen einsetzen. Beim Kauf von Umfragebeantwortungen müssen Sie eine Häufigkeitsrate auswählen, wenn Sie in Ihrer Umfrage Disqualifizierung eingesetzt haben.

  • Benutzerdefinierte Verteilung in Audience

    Über die benutzerdefinierte Verteilung können Sie beim Kauf von Audience-Beantwortungen das Geschlecht und die Altersgruppe, die Sie als Zielgruppe haben, selbst definieren.

  • SurveyMonkey Contribute

  • E-Mail-Einladungen nachverfolgen

    Wenn Sie Ihre Umfrage per E-Mail-Einladung senden, können Sie nachverfolgen, wie viele Personen Ihre Einladung geöffnet, sich bis zur Umfrage durchgeklickt oder Ihre Umfrage beantwortet haben.

  • Anonymisieren von Beantwortungen

    Wenn Sie Beantwortungen anonym erfassen möchten, deaktivieren Sie die Nachverfolgung von IP-Adressen und E-Mail-Adressen in den Collector-Optionen, bevor Sie Ihre Umfrage versenden. Damit Ihre gesamten Umfrageergebnisse anonym sind, müssen Sie alle für die Umfrage genutzten Collectors einzeln bearbeiten.

  • Benutzerdefinierte Variablen

    „Benutzerdefinierte Variablen“ ist ein Logikfeature, mit dem Sie Daten zu Befragten nachverfolgen können, indem Sie einen oder mehrere Werte über einen Umfragelink leiten und an Ihre Umfrageergebnisse weitergeben.

  • Nachverfolgen von Befragten

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Befragte nachzuverfolgen. Bevor Sie Ihre Umfrage senden, legen Sie fest, ob Sie nachverfolgen wollen, wer an Ihrer Umfrage teilnimmt, oder ob die Beantwortungen anonym erfolgen sollen.

  • IP-Nachverfolgung

    Die meisten Collectors speichern die IP-Adresse der Befragten in den Umfrageergebnissen. Sie können in den Collector-Optionen auswählen, ob IP-Adressen in den Umfrageergebnissen gespeichert werden sollen oder nicht.

  • Verwenden benutzerdefinierter Daten zum Speichern von Kontaktinformationen

    Mit benutzerdefinierten Daten können Sie zusätzliche Informationen über Personen, die Sie zu der Teilnahme an einer Umfrage einladen, in Ihren Kontakten speichern und für Ihre Umfrageergebnisse verwenden. Sie können mithilfe benutzerdefinierter Daten bei Verwendung von E-Mail-Einladungen Ihre Nachrichten personalisieren.

  • Versenden von Umfragen per E-Mail-Einladung

    Senden Sie Ihre Umfrage in einer E-Mail-Einladung und verfolgen Sie, wer Ihre Umfrage beantwortet hat. Befolgen Sie die Schritte zum Verfassen einer Nachricht, wählen Sie die gewünschten Collector-Optionen, planen Sie den Versandzeitpunkt der Nachricht, senden Sie Erinnerungs- und Danknachrichten und verfolgen Sie die Beantwortungen.

  • E-Mail-Einladungen erstellen

    Wenn Sie Nachrichten als E-Mail-Einladung versenden, können Sie das gewünschte Nachrichtenformat auswählen: HTML-Vorlage, benutzerdefiniertes HTML oder Nur-Text. Sie können auch eine bereits versandte Nachricht kopieren.

  • Hinzufügen von Empfängern zu E-Mail-Einladungen

    In SurveyMonkey können Sie eine Liste mit Kontakten pflegen und diesen E-Mail-Einladungen zusenden, damit sie an Umfragen teilnehmen. Sie können eine Tabelle mit Kontakten hochladen oder aus Gmail, Yahoo! Mail, LinkedIn, Office 365 oder Outlook.com importieren.

  • Organisieren von Kontakten in Gruppen

    Verwenden Sie Gruppen, um Einladungen zu Umfragen über den E-Mail-Einladungs-Collector an bestimmte Kontakte zu versenden. Klicken Sie rechts neben einer Gruppe auf den Pfeil nach unten, um die Gruppe zu kopieren, umzubenennen oder zu löschen.

  • E-Mail-Einladungen nachverfolgen

    Wenn Sie Ihre Umfrage per E-Mail-Einladung senden, können Sie nachverfolgen, wie viele Personen Ihre Einladung geöffnet, sich bis zur Umfrage durchgeklickt oder Ihre Umfrage beantwortet haben.

  • Senden von Erinnerungs- und Danke-E-Mails

    Nach dem Senden einer E-Mail-Einladung können Sie bei den Empfängern nachfassen und sie entweder daran erinnern, die Umfrage zu beantworten, oder sich bei ihnen für die Teilnahme an Ihrer Umfrage bedanken. Wenn Sie möchten, können Sie automatische Folge-E-Mails oder einmalige Folge-E-Mails einrichten.

  • Einbetten von Fragen in E-Mail-Einladungen

    Wenn die erste Frage in Ihrer Umfrage (1) einen unterstützten Fragetyp nutzt und (2) die Entwurfskriterien erfüllt, können Sie sie in eine E-Mail einbetten, damit Kunden mit nur einem Klick antworten können.

  • Ausgesetzte Rechte zum Senden von E-Mails

    Gelegentlich kann eine Nachricht, die Sie senden möchten, zur Prüfung gekennzeichnet und als „Genehmigung ausstehend“ markiert sein. Wenn Sie außerdem Bounce-Raten bzw. Missbrauchsquoten überschreiten, können wir Ihre Rechte zum Senden von E-Mails aussetzen. Um eine Umfrage umgehend zu senden, erstellen Sie einen Weblink-Collector.

  • Einschränkungen bei E-Mail-Einladungen und Kontakten

    Beim Senden von Nachrichten über einen E-Mail-Einladungs-Collector oder beim Speichern von Informationen zu Befragten in den Kontakten müssen Sie die folgenden Einschränkungen beim Senden, Importieren, bei Kontakten und bei der Zeichenanzahl beachten.

  • Absender-E-Mail-Adresse und Bestätigung

    Empfänger sehen die Absender-E-Mail-Adresse im Absenderfeld Ihrer E-Mails. Sie müssen Ihre Absender-E-Mail-Adresse bestätigen, damit Sie E-Mail-Einladungen über Ihr Konto versenden können.

  • Abgemeldete oder nicht zustellbare Kontakte

    Einige Ihrer Empfänger oder Kontakte werden möglicherweise in Ihrem E-Mail-Einladungs-Collector, SMS-Collector oder in den Kontakten als „Abgemeldet“ oder „Nicht zustellbar“ angezeigt. Personen, die sich von der Teilnahme der von Ihnen gesendeten Umfragen abmelden, oder Kontaktinformation, die Nachrichten abweisen, werden als abgemeldet bzw. nicht zustellbar bezeichnet.

  • Fehlerbehebung bei E-Mail-Einladungen

    Erfahren Sie, warum Ihre E-Mail-Einladungen nicht angekommen sind, wie lange es dauert, eine Nachricht zu senden, was der Status einer Nachricht bedeutet und was Sie machen können, wenn Sie eine Nachricht nicht senden können.

  • Umgehen mit Spam-Filtern

    Wir überprüfen ausgehende Nachrichten von E-Mail-Collectors auf Spam und Missbrauch. Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Anti-Spam-Richtlinie lesen, um zu erfahren, was zulässig ist und was nicht, und halten Sie sich an diese Vorgaben.

  • Erforderliche Daten in E-Mail-Einladungen

    Alle über die E-Mail-Einladung gesendeten Umfragen müssen einen Umfragelink und einen Abmeldelink enthalten. Über den Abmeldelink können Empfänger Umfragen abbestellen, die von Ihrem Konto über den E-Mail-Einladungs-Collector gesendet werden. Mit manchen Tarifen können Sie die SurveyMonkey-Fußzeile ausblenden.

  • Verwenden benutzerdefinierter Daten zum Speichern von Kontaktinformationen

    Mit benutzerdefinierten Daten können Sie zusätzliche Informationen über Personen, die Sie zu der Teilnahme an einer Umfrage einladen, in Ihren Kontakten speichern und für Ihre Umfrageergebnisse verwenden. Sie können mithilfe benutzerdefinierter Daten bei Verwendung von E-Mail-Einladungen Ihre Nachrichten personalisieren.

  • Anzeigen Ihrer Umfrageübersicht

    Die Seite „Umfrageübersicht“ bietet einen Überblick über Umfragedesign, Collector-Informationen und Beantwortungsdaten.

  • Bearbeiten einer aktiven Umfrage

    Sie können aktive Umfragen bearbeiten. Wenn Sie jedoch Beantwortungen erfasst haben, sind die Bearbeitungsoptionen eingeschränkt.

  • Analysieren der Umfrageergebnisse

    Sehen Sie Ihre Ergebnisse im Abschnitt „Ergebnisse analysieren“ an. Sie können dort eine Übersicht über Ihre Daten sehen, einzelne Beantwortungen ansteuern, benutzerdefinierte Diagramme erzeugen, mit Filtern erzeugte Datenansichten und Segmente anzeigen lassen und die Ergebnisse problemlos in einer Reihe von Formaten herunterladen.

  • Integration in HootSuite

    Sehen Sie die Ergebnisse von SurveyMonkey-Umfragen an und senden Sie Ihre Umfrage direkt vom HootSuite-Dashboard an soziale Netzwerke.

  • Hinzufügen einer Quote

    Durch die Verwendung von Quoten können Sie Ihre Umfrage automatisch schließen, sobald sie eine bestimmte Anzahl an qualifizierten Beantwortungen erhalten hat.

  • Benachrichtigungen mit der täglichen Zusammenfassung

    Benachrichtigungen mit der täglichen Zusammenfassung sind E-Mails, in denen Sie über neue Beantwortungen informiert werden. Für jede Umfrage, bei der die Benachrichtigungen mit der täglichen Zusammenfassung aktiviert sind, erhalten Sie eine einmalige E-Mail-Bestätigung bei der ersten Antwort sowie täglich eine E-Mail mit einer Übersicht über alle neu hinzugekommenen Antworten.

  • Using Zapier with SurveyMonkey

  • Befragte haben erforderliche Fragen übersprungen

    Wenn Sie Ihre Ergebnisse analysieren, stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Beantworter erforderliche Fragen übersprungen haben. Möglicherweise hat der Beantworter die Umfrage vorzeitig beendet, die Verzweigungslogik hat die Frage für diesen Beantworter übersprungen oder der Beantworter hat an der Umfrage teilgenommen, bevor Sie die erforderliche Frage hinzugefügt haben.

  • Matrix-Antworten verschwinden oder die Auswahl wird automatisch aufgehoben

    Wenn die Option „ Erzwungenes Ranking“ für eine Frage vom Typ Matrix/Ratingskala aktiviert ist, verschwindet die vorherige Antwort, wenn ein Teilnehmer versucht, dieselbe Spaltenoption für eine andere Zeile auszuwählen.

  • Bei mir fehlen Beantwortungen. Wo sind sie?

    Beantwortungen werden im Bereich „Ergebnisse analysieren“ Ihrer Umfrage aufgezeichnet. Lesen Sie diese Tipps, falls Sie der Ansicht sind, dass einige Beantwortungen fehlen.

  • Warum funktioniert der Umfragelink nicht?

    Falls Sie versuchen, an einer Umfrage teilzunehmen, deren Link nicht funktioniert, dann lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung.

  • Befragte können meine Umfrage nicht abschließen

    Lesen Sie diese Tipps, wenn Ihre Befragten Probleme haben, auf Ihre Umfrage zuzugreifen oder diese abzuschließen.