Ein Kontoinhaber wird über die E-Mail-Adresse des Kontos identifiziert. Achten Sie darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse stets auf dem neuesten Stand ist, damit wir Ihnen wichtige Informationen zukommen lassen können und unser Supportteam die Berechtigung hat, Ihnen zu helfen. Wenn Sie Ihre Konto-E-Mail-Adresse ändern, wird eine E-Mail über die Änderung an die bisherige E-Mail-Adresse gesendet.

So ändern Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, wenn Sie die neue Art der Anmeldung nutzen:

  1. Melden Sie sich an und gehen Sie zu Mein Konto.
  2. Suchen Sie den Abschnitt Profil .
  3. Gehen Sie im Bereich E-Mail und Passwort zur Seite Anmeldedaten.
  4. Wählen Sie neben Ihrer E-Mail-Adresse Bearbeiten aus.
  5. Aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Adresse und bestätigen Sie Ihr aktuelles Passwort.
  6. Wählen Sie Weiter aus.
  7. Sehen Sie in Ihrem E-Mail-Posteingang nach, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, wird Ihre E-Mail-Adresse aktualisiert.
  8. Wählen Sie auf der Bestätigungsseite Anmelden aus , um sich mit Ihrer neuen Adresse anzumelden.

So ändern Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, wenn Sie sich noch mit Ihrem Benutzernamen anmelden:

  1. Melden Sie sich an und gehen Sie zu Mein Konto.
  2. Wechseln Sie zum Abschnitt Anmeldedaten.
  3. Klicken Sie neben der E-Mail-Adresse auf Bearbeiten.
  4. Aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Adresse und bestätigen Sie Ihr aktuelles Passwort.
  5. Klicken Sie auf E-Mail-Adresse ändern.
  6. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Verwenden Sie eine E-Mail-Adresse, auf die nur Sie zugreifen können. Rollenbasierte list-serv-E-Mail-Adressen wie info@, admin@ oder sales@IhrUnternehmen.com können nicht für Ihr SurveyMonkey-Konto verwendet werden.

Es ist wichtig, dass Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Konto bestätigen, um zu gewährleisten, dass Sie kontobezogene E-Mails von uns erhalten können. Möglicherweise müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, bevor Sie Beantwortungen für Ihre Umfragen erfassen können. Das gilt auch, wenn Sie eine neue Absender-E-Mail-Adresse zum ersten Mal verwenden.

So bestätigen Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kontos mithilfe der neuen Art der Anmeldung :

  1. Melden Sie sich an und gehen Sie zu Mein Konto.
  2. Wechseln Sie zum Abschnitt Profil .
  3. Gehen Sie im Bereich E-Mail und Passwort zur Seite Anmeldedaten.
  4. Wenn Ihre E-Mail-Adresse Nicht bestätigt lautet, klicken Sie auf Bestätigen .
  5. Sehen Sie in Ihrem E-Mail-Posteingang nach, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, wird Ihre E-Mail-Adresse aktualisiert.
  6. Wählen Sie auf der Bestätigungsseite Anmelden aus , um sich mit Ihrer neuen Adresse anzumelden.

So bestätigen Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kontos mit Ihrem Benutzernamen für die Anmeldung:

  1. Melden Sie sich an und gehen Sie zu Mein Konto.
  2. Wechseln Sie zum Abschnitt Anmeldedaten.
  3. Wenn für Ihre E-Mail-Adresse Nicht überprüft angezeigt wird, klicken Sie auf E-Mail erneut senden.
  4. Gehen Sie zu Ihrem Posteingang und prüfen Sie ihn auf eine E-Mail von SurveyMonkey.
  5. Klicken Sie auf den Link für die Bestätigung.

Die E-Mail-Adresse enthält evtl. einen Rechtschreibfehler oder die E-Mail-Adresse gehört einer anderen Person. Falls Sie speziell mit der Bestätigung der E-Mail-Adresse Ihres Kontos Probleme haben, verwenden Sie evtl. eine nicht unterstützte E-Mail-Adresse, wie etwa eine generische, rollenbasierte oder list-serv-E-Mail-Adresse.

Wenn Sie Zugriff auf das E-Mail-Konto haben, die Bestätigungs-E-Mail jedoch nicht erhalten, ist sie wahrscheinlich in Ihrem Spamordner gelandet. Der Betreff der E-Mail lautet „E-Mail-Adresse bestätigen“ und der Absender ist surveymonkey@t.outbound.surveymonkey.com.

Sie können uns in Ihre Liste der sicheren Absender aufnehmen, indem Sie unsere Absender-Domänen und IP-Adressen auf Ihre Zulassungsliste setzen. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie uns in Ihre Zulassungsliste aufnehmen, leiten Sie die Info einfach an Ihre IT-Abteilung weiter.

Wenn Sie keinen Zugriff auf das E-Mail-Konto haben – Sie verwenden etwa die E-Mail-Adresse einer anderen Person, eine E-Mail-Adresse, die keine Antworten zulässt, eine interne E-Mail, die keine E-Mails von anderen Domänen erhalten kann o. ä. –, dann stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung und bitten Sie sie, die interne E-Mail-Adresse so zu konfigurieren, dass E-Mails von SurveyMonkey empfangen werden können. Hierzu müssen unsere Angaben in die Zulassungsliste aufgenommen werden. Danach soll die IT-Abteilung Ihnen die E-Mail für die Bestätigung weiterleiten, damit Sie auf den Bestätigungslink klicken können.
  • Ändern Sie die E-Mail-Adresse. Verwenden Sie ein E-Mail-Konto, auf das Sie Zugriff haben.

Wenn Sie auf den Bestätigungslink klicken, müssen Sie (als SurveyMonkey-Kontoinhaber) bei Ihrem SurveyMonkey-Konto angemeldet sein. Wenn Sie nicht angemeldet sind und auf den Link klicken, wird Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt oder Sie werden aufgefordert, sich anzumelden.

Wenn Sie mehrere SurveyMonkey-Konten mit derselben E-Mail-Adresse haben und den neuen Anmeldevorgang nicht verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie beim richtigen Konto angemeldet sind, wenn Sie auf den Bestätigungslink klicken. Wenn Sie nicht beim richtigen Konto angemeldet sind, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Wenn Sie den neuen Anmeldeprozess nutzen und sich nicht mit SSO anmelden, können Sie Ihren Benutzernamen im Abschnitt „Profil“ unter „ Mein Konto“ bearbeiten.

Wenn Sie sich noch mit Ihrem Benutzernamen anmelden und nicht zum neuen Anmeldeprozess gewechselt sind, können Sie Ihren Benutzernamen im Abschnitt Anmeldedaten von Mein Konto bearbeiten. Wenn Sie Probleme bei der Anmeldung haben, haben Sie möglicherweise mehrere SurveyMonkey-Konten, was bedeutet, dass Sie mehr als einen Benutzernamen haben. Sie können eine Liste aller Benutzernamen erhalten, die mit einer E-Mail-Adresse verknüpft sind. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite Passwort vergessen ein.

Wenn Sie den neuen Anmeldeprozess verwenden , können Sie Ihr Passwort auf der Seite Anmeldedaten im Abschnitt „Profil“ unter „Mein Konto“ ändern.

Die gemeinsame Nutzung von Anmeldedaten widerspricht unseren Nutzungsbedingungen und bedeutet eine Sicherheitslücke für Ihr Konto. Um den Zugriff auf Ihr Konto und die Daten zu schützen, erstellen Sie ein starkes, schwer zu erratendes Passwort, das nur Sie kennen. Sehen Sie sich weitere Tipps für Passwörter an, um Ihr Konto gut zu schützen.

Tipp! Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie keines haben, melden Sie sich von Ihrem Konto ab und folgen Sie diesen Schritten zum Zurücksetzen Ihres Passworts.

Wenn Sie SurveyMonkey beruflich nutzen und Ihre Arbeitsstelle wechseln, ändern Sie den Ansprechpartner für Umfragen in Ihrer Organisation entsprechend. Sie brauchen lediglich die E-Mail-Adresse des Kontos zu ändern, um den Kontoinhaber zu aktualisieren.

Wenn Sie nicht Ihr gesamtes Konto übertragen möchten, können Sie Umfragen an beliebige kostenpflichtige Konten übertragen. Der Benutzername für das Konto, auf das Sie übertragen, finden Sie im Abschnitt Mein Konto.

Wenn mehrere Personen an einer Umfrage zusammenarbeiten sollen, führen Sie ein Upgrade auf ein Team durch, um alle Features für die Zusammenarbeit freizugeben.