Fehlerbehebung bei E-Mail-Einladungen

Den Status Ihrer E-Mail-Einladungen, Erinnerungen und Vielen-Dank-Nachrichten können Sie anzeigen lassen.

So zeigen Sie den Status der Nachrichten an:

  1. Gehen Sie in Ihrer Umfrage zum Abschnitt Beantwortungen erfassen.
  2. Klicken Sie auf den Namen des E-Mail-Einladungs-Collectors.
  3. Scrollen Sie auf der Registerkarte Übersicht nach unten bis zum Abschnitt Nachrichtenverlauf.
StatusDescription
Gesendet

Ihre Nachricht wurde gesendet.

Nicht gesendet

Ihre Nachricht wurde nicht gesendet. Beherzigen Sie diese Tipps, wenn Sie erfahren, dass einige Empfänger Ihre Nachricht nicht erhalten haben.

Wird gesendet

Ihre Nachricht ist absendebereit und wird aktuell überprüft und von unserem Server freigegeben. Der Status sollte sich bald zu „Gesendet“ aktualisieren.

In Kürze

Diese Nachricht wird planmäßig an einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Zeit gesendet.


Klicken Sie auf die drei Punkte (...), um die Planung der Nachricht aufzuheben und sie in einen bearbeitbaren Entwurf zu ändern

Entwurf

Ihre Nachricht wurde nicht geplant oder gesendet.

Klicken Sie auf Fortsetzen, um Ihre Nachricht fertigzustellen, die Collector-Optionen auszuwählen und Ihre Nachricht zu senden oder zu planen.

Normalerweise dauert es 5-15 Minuten, bis Ihre Nachricht gesendet wird. Während dieser Zeit lautet ihr Status Wird gesendet.

In seltenen Fällen hält der Status Wird gesendet bis zu einer Stunde an. Das kann passieren, wenn es ein ungewöhnlich hohes Volumen an ausgehenden Nachrichten gibt, die auf Spam und Missbrauch überprüft werden.

Wenn es länger als eine Stunde dauert und Sie bereits SurveyMonkey-Info zu Ihrer Zulassungsliste hinzugefügt haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wenn die Schaltfläche Jetzt senden grau dargestellt wird oder Sie eine Fehlermeldung mit „Leider ist ein Fehler aufgetreten.“ erhalten, wenn Sie versuchen eine E-Mail-Einladung zu senden oder zu planen, bedeutet das, dass Sie möglicherweise:

  • Doppelt vorhandene E-Mail-Adressen hinzugefügt haben
  • Empfänger aufgelistet haben, die als abgemeldet oder nicht zustellbar geführt sind
  • Eine Kontaktliste importiert haben, die nicht richtig formatiert war

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Nachricht zu senden.

Müssen Sie Ihre Einladung umgehend senden? Erstellen Sie einen Weblink-Collector, um Ihre Umfrage mit Ihrer eigenen E-Mail-Adresse zu senden. Allerdings können Empfänger und Umfragebeantwortungen mit Weblinks nicht auf die gleiche Weise nachverfolgt werden wie mit den E-Mail-Einladungen.

Wenn Ihr Nachrichtenstatus Nicht gesendet lautet und sie unsere Vorgaben zur Umgehung von Spam-Filtern befolgt haben, kann es sein, dass Ihre E-Mails aus einem dieser Gründe nicht angekommen sind.

GrundLösung
Ihre Nachricht wird von strengen Firewall-Filtern auf der Seite des Empfängers blockiert.Bitten Sie den Empfänger:

1. Seinen Spam-Ordner und Papierkorb nach Ihrer Nachricht zu durchsuchen
2. Informationen von SurveyMonkey seiner Zulassungsliste hinzuzufügen

Sobald er uns zu seiner Liste sicherer Absender hinzugefügt hat, senden Sie dem Empfänger eine einmalige Erinnerungsnachricht, damit er an Ihrer Umfrage teilnehmen kann.
Der Empfänger ist als abgemeldet oder nicht zustellbar geführt.Überprüfen Sie, ob der Empfänger als abgemeldet oder nicht zustellbar geführt ist. Falls ja, bitten Sie den Empfänger, sich wieder anzumelden, wenn er an Ihrer Umfrage teilnehmen möchte.

Wenn der Empfänger sich wieder angemeldet hat, müssen Sie einen neuen Collector für E-Mail-Einladungen erstellen, um ihm die Umfrage zu senden.