Artikel

Rankingfrage

Rankingfrage

Kostenpflichtiges Feature
Melden Sie sich an, um zu sehen, ob dieses Feature in Ihrem Tarif enthalten ist.

Die Rankingfrage fordert Befragte auf, Elemente miteinander zu vergleichen, indem sie sie in ihrer bevorzugten Reihenfolge anordnen. Im Abschnitt „Ergebnisse analysieren“ wird ein durchschnittliches Ranking für jede Antwortoption errechnet, sodass Sie schnell die am meisten bevorzugte Antwortoption erkennen können.

Videoübersicht

Erstellen einer Rankingfrage

So fügen Sie diesen Fragetyp hinzu:

  1. Ziehen Sie Ranking aus dem Abschnitt UMFRAGEERSTELLUNG in Ihre Umfrage.
  2. Geben Sie die Anweisungen für die Befragten, die Antwortoptionen in ihrer bevorzugten Reihenfolge zu markieren, in das Fragentextfeld ein. Dabei bedeutet 1 die stärkste Bevorzugung. Dies kann auch dazu beitragen, das einzubeziehen, was alle Antwortoptionen gemeinsam haben. Beispiel: „Erstellen Sie ein Ranking Ihrer bevorzugten Eissorten, wobei 1 Ihre absolute Lieblingssorte ist.“
  3. Geben Sie in die Felder für die Rankingmöglichkeiten die Antwortoptionen ein, die die Befragten in eine Rangfolge bringen sollen. Bis zu 250 Antwortoptionen sind möglich.
  4. Konfigurieren Sie sämtliche zusätzlichen Optionen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

TIPP! Versuchen Sie, die Anzahl der Auswahlmöglichkeiten für das Ranking auf 5 zu beschränken. Wenn Befragte zu viele Elemente in eine Rangfolge bringen sollen, kann sie das überfordern.

Hinzufügen einer „k. A.“-Option

Auf der Registerkarte Bearbeiten können Sie eine Spalte „k.A.“ hinzufügen und die Kennzeichnung gegebenenfalls anpassen. Wenn Sie einer Rankingfrage eine Option „k. A.“ hinzufügen, wird dem Ende der Zeilen jeweils ein Kontrollkästchen „k. A.“ hinzugefügt. Aktiviert ein Befragter ein Kontrollkästchen „k. A.“, wird diese Zeile abgeblendet dargestellt und nicht in die Rankingfolge dieses Befragten aufgenommen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass sogar die Optionen, die am schlechtesten abschneiden, dennoch auf diesen Befragten zutreffen. Wenn ein Befragter keine Option für die Angabe findet, dass ein Rankingelement nicht für ihn zutrifft, ist er gezwungen, das Element in die Rankingauswahl aufzunehmen. Die resultierenden Daten sind dann möglicherweise ungenau.

Umfrageverhalten

Bevor Sie Ihre Umfrage versenden, sollten Sie mehrmals über Vorschau Ihren Umfrageentwurf anzeigen, um zu prüfen, wie die Umfrage für die Befragten aussieht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die Befragten die Rankingfrage beantworten können:

  • Bringen Sie die Antwortoptionen per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge.
  • Erstellen Sie über Dropdown-Menüs ein numerisches Ranking für jede Antwortoption.

Analysieren der Ergebnisse

Durchschnittliches Ranking

Rankingfragen berechnen das durchschnittliche Ranking für jede Antwortoption, sodass festgestellt werden kann, welche Antwortoption insgesamt bevorzugt wurde. Die Antwortoption mit dem höchsten Rankingdurchschnitt ist die am meisten bevorzugte Wahlmöglichkeit.

Der Rankingdurchschnittswert wird wie folgt berechnet:

w = Gewichtung der Rankingfolge
x = Beantwortungsanzahl für Antwortoption

1w1 + x2w2 + x3w3 ... xnwn
-----------------------
Gesamtanzahl der Beantwortungen

Die Gewichtungen werden umgekehrt angewendet. Anders ausgedrückt hat die bevorzugte Option des Befragten (die er als Nr. 1 angibt) das größte Gewicht und die am wenigsten bevorzugte Option (die er an die letzte Position setzt) eine Gewichtung von 1. Sie können die Standardgewichtungen nicht ändern.

Wenn eine Rankingfrage beispielsweise fünf Antwortoptionen hat, werden die Gewichtungen wie folgt zugewiesen:

  • Option Nr. 1 erhält eine Gewichtung von 5
  • Option Nr. 2 erhält die Gewichtung 4
  • Option Nr. 3 erhält die Gewichtung 3
  • Option Nr. 4 erhält die Gewichtung 2
  • Option Nr. 5 erhält die Gewichtung 1

Wir wenden die Gewichtungen auf diese Weise an, um sicherzustellen, dass bei der Darstellung von Daten in einem Diagramm klar ist, welche Antwortoption am meisten bevorzugt wurde.

Wenn Sie eine Option „k. A.“ in Ihre Rankingfrage aufnehmen, wird keine der Beantwortungen „k. A.“ bei der Errechnung des durchschnittlichen Rankings mit einbezogen.

Diagramme

Die Anzeigenoption für die Tiefe ermöglicht Ihnen die Auswahl zwischen folgenden Optionen:

  • Gewichteter Durchschnitt: Zeigt für jede Antwortoption das durchschnittliche Ranking an.
  • Verteilung: Erstellt ein Diagramm der absoluten Zahl oder des Prozentsatzes der Befragten, die die jeweilige Antwortoption ausgewählt haben.

Die verfügbaren Diagrammtypen hängen vom Fragetyp und den Anzeigeoptionen ab, die Sie konfigurieren. Weitere Informationen: Diagramme und Datentabellen anpassen