Freigeben von Umfrageergebnissen

Wenn Sie Ihre Umfrageergebnisse mit anderen teilen möchten, ohne ihnen Zugriff auf die Umfrage in ihrem Konto zu gewähren, erstellen Sie eine Seite „Freigegebene Daten“ und teilen den Link an beliebiger Stelle.

Beispiel für eine Seite „Freigegebene Daten“ »

Erstellen einer Seite „Freigegebene Daten“

So erstellen Sie eine Seite „Freigegebene Daten“:

  1. Klicken Sie unter „Ergebnisse analysieren“ rechts oben auf Alle freigeben. Dadurch wird alles freigegeben, was Sie auf der Registerkarte „Frageübersichten“ sehen, einschließlich aller Regeln, die Sie angewendet haben, sowie benutzerdefinierter Diagramme.
  2. Wählen Sie aus, wer auf die Ergebnisse zugreifen soll, was im Anschluss ausführlich erläutert wird.
  3. Bearbeiten Sie die verfügbaren Freigabeeinstellungen, was im Anschluss ausführlich erläutert wird.
  4. Klicken Sie auf Weiter, um einen Link für die Seite zu erstellen.
  5. Klicken Sie auf Vorschau über dem Link, um sicherzustellen, dass die Seite wie erwartet aussieht.
  6. Kopieren Sie den Link und geben Sie ihn mit der von Ihnen bevorzugten Methode frei.

Auf Seiten „Freigegebene Daten“ werden benutzerdefinierte Diagramme so angezeigt, wie sie beim Erstellen des Links ausgesehen haben. Diagrammdaten werden innerhalb von 5-10 Minuten nach dem Erfassen neuer Beantwortungen aktualisiert. Äußerliche Veränderungen (wie Diagrammtyp oder -farbe), die Sie an den Diagrammen vornehmen, werden jedoch nicht aktualisiert. Sie können eine neue Seite „Freigegebene Daten“ zum Freigeben äußerlicher Veränderungen erstellen.

TIPP! Sie können auch eine gespeicherte Ansicht Ihrer Daten freigeben. Klicken Sie rechts neben der gespeicherten Ansicht zum Freigeben auf den Pfeil nach unten.

Verwalten von Zugriff und Einstellungen

Sie können steuern, wer auf Ihre Seite „Freigegebene Daten“ zugreifen kann und welche Daten Sie einbeziehen möchten. Änderungen, die Sie an den Einstellungen vornehmen, nachdem Sie die Seite „Freigegebene Daten“ erstellt haben, wirken sich nicht auf die URL aus.

Wer Zugriff hat

Nachdem Sie auf „Alle freigeben“ klicken, wählen Sie aus, wer auf die Seite „Freigegebene Daten“ zugreifen kann:

  • Öffentlich: Jeder kann Ihre Seite „Freigegebene Daten“ online über Suchmaschinen und soziale Netzwerke finden und darauf zugreifen.
  • Alle Personen, die über den Link verfügen: Jede Person, die den Link hat, kann den Link anzeigen und direkt oder über soziale Netzwerke für andere freigeben.
  • Passwortgeschützt: Die Benutzer müssen ein von Ihnen erstelltes Passwort eingeben, um die Seite anzuzeigen. Nur für kostenpflichtige Tarife verfügbar.

Soziale Freigaben erlauben es Benutzern, Ihre Seite „Freigegebene Daten“ in ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk (Twitter, Facebook, LinkedIn oder Google+) freizugeben. Wenn Sie den Zugriff auf Ihre Seite „Freigegebene Daten“ mit einem Passwort begrenzen, sind Freigabeoptionen für soziale Medien deaktiviert, um sicherzustellen, dass Ihre Daten privat bleiben.

TIPP: Wenn Sie zu einem Team gehören, können Sie Umfragen für Mitbearbeiter freigeben und ihnen Zugriff auf den Bereich „Ergebnisse analysieren“ in ihren eigenen Konten geben.
Freigabeeinstellungen

Sie können verschiedene Freigabeoptionen auswählen, um zu bestimmen, was auf der Seite „Freigegebene Daten“ angezeigt wird:

  • Freigegebener Seitentitel: Bearbeiten Sie den Titel, der oben auf der Seite „Freigegebene Daten“ angezeigt wird. Standardmäßig ist dies Ihr Umfragetitel.
  • Beschreibung: Mit dieser Option können Sie eine Einführung zur Beschreibung der freigegebenen Daten verfassen. Diese wird unter dem Titel oben auf der Seite angezeigt.
  • Offene Fragen: Bei dieser Option werden in den freigegebenen Daten enthaltene offene Kommentare, offener Text und numerische Beantwortungen angezeigt.
  • Datentrends: Bei dieser Option wird eine Registerkarte Datentrends in die freigegebenen Daten integriert, auf der angezeigt wird, wie sich die Beantwortungen mit der Zeit verändert haben. Nur für kostenpflichtige Tarife verfügbar.
  • Einzelne Beantwortungen: Erlauben Sie den Betrachtern das Durchsuchen der Registerkarte Einzelne Beantwortungen, um zu erfahren, wie spezifische Teilnehmer die Umfrage beantwortet haben.
  • SurveyMonkey-Marke: Mit dieser Option werden das SurveyMonkey-Logo und die Schaltflächen für die Anmeldung von der Seite „Freigegebene Daten“ entfernt. Diese Funktion ist nur bei bestimmten kostenpflichtigen Tarifen verfügbar. Überprüfen Sie, ob Ihr Tarif dazugehört.
Verwalten gespeicherter Seiten

Seiten „Freigegebene Daten“ werden im Bereich „FREIGEGEBENE DATEN“ der linken Seitenleiste gespeichert. Klicken Sie rechts neben einer Seite „Freigegebene Daten“ auf den Pfeil nach unten, um Ihre freigegebenen Daten anhand der folgenden Optionen zu verwalten:

  • Freigegebene Daten anzeigen: Öffnen Sie die Seite „Freigegebene Daten“, um zu sehen, wie sie live aussieht.
  • Weblink abrufen: Kopieren Sie die URL für die freigegebenen Daten in Ihre Zwischenablage.
  • Freigabeeinstellungen bearbeiten: Bearbeiten Sie, wer auf Einstellungen zugreifen und diese freigeben kann, was oben im Einzelnen erläutert wird.
  • Umbenennen: Mit dieser Option können Sie einen Kurznamen für Ihre freigegebenen Daten festlegen. Dieser Name wird ausschließlich innerhalb Ihres Kontos im Abschnitt „FREIGEGEBENE DATEN“ der linken Seitenleiste angezeigt. Dies wird nicht auf der Seite „Freigegebene Daten“ angezeigt.
  • Freigabe deaktivieren: Deaktiviert vorübergehend den Zugang auf die Seite „Freigegebene Daten“, ohne ihn dauerhaft zu löschen. Wenn Ihre Betrachter versuchen, auf die Seite zuzugreifen, werden sie anhand einer Meldung darüber informiert, dass der Zugriff auf die Daten nicht möglich ist.
  • Freigabe löschen: Löschen Sie dauerhaft den Zugriff auf Ihre Seite „Freigegebene Daten“. Wenn Ihre Betrachter versuchen, auf die Seite zuzugreifen, werden sie anhand einer Meldung darüber informiert, dass die Daten nicht mehr vorhanden sind.

Entfernen der SurveyMonkey-Marke

SurveyMonkey-Marke ausblenden:
KOSTENPFLICHTIGES FEATURE: Sie können das SurveyMonkey-Branding ausblenden, um das Logo und Anmeldeschaltflächen zu entfernen, die auf der Seite „Freigegebene Daten“ angezeigt werden. Diese Funktion ist nur bei bestimmten kostenpflichtigen Tarifen verfügbar. Überprüfen Sie, ob Ihr Tarif dazugehört.

So entfernen Sie die Markenkennzeichnung von Ihrer Seite „Freigegebene Daten“:

  1. Klicken Sie unter FREIGEGEBENE DATEN auf den schwarzen Pfeil nach unten rechts neben Ihrer Seite „Freigegebene Daten“.
  2. Klicken Sie auf Freigabeeinstellungen bearbeiten.
  3. Deaktivieren Sie das Kästchen Logo auf freigegebener Seite ausblenden.
  4. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig.
Verwenden der White-Label-URL
KOSTENPFLICHTIGES FEATURE: Sie können unsere White-Label-URL verwenden, um surveymonkey.com in der URL Ihrer Seite „Freigegebene Daten“ durch research.net zu ersetzen. Diese Funktion ist nur bei bestimmten kostenpflichtigen Tarifen verfügbar. Überprüfen Sie, ob Ihr Tarif dazugehört.

So verwenden Sie die White-Label-URL für Ihre Seite „Freigegebene Daten“:

  1. Klicken Sie unter FREIGEGEBENE DATEN auf den schwarzen Pfeil nach unten rechts neben Ihrer Seite „Freigegebene Daten“.
  2. Klicken Sie auf Weblink abrufen.
  3. Klicken Sie rechts neben dem Link auf Anpassen.
  4. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil zwischen de.surveymonkey.com und www.research.net.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Sie müssen für jede Seite „Freigegebene Daten“ die SurveyMonkey-Marke und das White Label separat ausblenden. Sie können auch die White-Label-URL verwenden, um Ihre Umfragelinks anzupassen.

Erstellen Sie Seiten „Freigegebene Daten“, um Ihre Umfrageergebnisse und Diagramme online freizugeben. Sie können steuern, wer auf Ihre Seite „Freigegebene Daten“ zugreifen kann und welche Daten Sie einbeziehen möchten.

Antworten erhalten