Artikel

Umfrage zur Nachverfolgung von Covid-19-Symptomen

Enterprise-Feature: Die COVID-19-Symptomnachverfolgungs-Umfrage ist nur in den Vereinigten Staaten (USA) verfügbar. Bei Interesse wenden Sie sich an den Vertrieb. Wenn Sie bereits ein Enterprise-Konto haben, wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager.

Die Umfrage zur Nachverfolgung von COVID-19-Symptomen und Risikobewertung ist ein Tool, mit dem Ihre Mitarbeiter sicher ins Büro zurückkehren können. Beginnen Sie mit einer Vorlage mit den wichtigsten Fragen im Hinblick auf die Entscheidung, ob eine Rückkehr ins Büro ratsam ist. Basierend auf den Antworten der Teilnehmer werden diese Fragen in Gruppen eingeteilt. Über eine optionale benutzerdefinierte Nachricht können Sie Ihre Mitarbeiter bei den nächsten Schritten begleiten. Wir haben unsere HIPAA-Sicherheitsfeatures für alle SurveyMonkey-Konten aktiviert, die die Umfrage zur Nachverfolgung von COVID-19-Symptomen und Risikobewertung erworben haben.

Erstellen einer Umfrage zur Nachverfolgung von Symptomen

Beginnen Sie mit dem Einrichten der Umfrage im Abschnitt „Umfrage entwerfen“. Hier können Sie die Fragen überprüfen und der benutzerdefinierten Nachricht die nächsten Schritte hinzufügen, die die Teilnehmer nach dem Absenden ihrer Antwort ausführen können.

§ Entwerfen Sie Ihre Umfrage

  1. Melden Sie sich bei Ihrem SurveyMonkey-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Umfrage erstellen.
  3. Wählen Sie Mit einer Vorlage beginnen aus.
  4. Wählen Sie die Vorlage COVID-19: Nachverfolgung von Symptomen und Risikobewertung.

Sobald Sie die grundlegende Vorlage haben, können Sie mit dem Anpassen oder Hinzufügen neuer Fragen beginnen. Sie können vorhandene Fragen anpassen, indem Sie bei der zu ändernden Frage auf Bearbeiten klicken.

Bei dieser Vorlage ist es nicht möglich, Verzweigungslogik zu verwenden. Stattdessen bewerten wir Fragen (ähnlich wie bei Quizfragen) und informieren die Teilnehmer anhand ihrer Antworten über die nächsten Schritte. Jeder Frage in der Vorlage sind Punktwerte zugewiesen, und die Gesamtpunktzahl bestimmt die Bewertungsgruppe der Person. Jede Bewertungsgruppe erhält am Ende der Umfrage eine andere Meldung.

In der Vorlage sind die Punkte für jede Frage eingerichtet, aber Sie können die Punkte entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation bearbeiten. Die Punktevergabe hängt davon ab, wie die Teilnehmer die jeweilige Frage beantworten. Beispiel: In der Standardvorlage werden Personen, die auf die Frage „Haben Sie irgendwelche COVID-Symptome?“ oder „Hatten Sie Kontakt mit jemandem, bei dem COVID diagnostiziert wurde?“ mit Ja antworten der Stopp-Gruppe zugewiesen. Personen, die diese Fragen mit Nein beantworten, werden in die Start-Gruppe eingereiht. Wenn Sie keine Änderungen vornehmen, gelten diese Standardpunktwerte.

  • Zuweisen von Punkten zu neuen Fragen

Tipp! Sobald Sie die Vorlage geöffnet haben, erscheint der Genie-Assistent, der Sie durch den Einrichtungsvorgang führt. Sie können durch die Eingabeaufforderungen klicken, um sicherzustellen, dass Ihre Umfrage startklar ist.

ë Anpassen von Nachrichten basierend auf Antworten

Um sicherzustellen, dass die Teilnehmer nach der Teilnahme an der Umfrage die nächsten Schritte kennen, passen Sie die Nachricht an, die den Befragten entsprechend ihrer Bewertungsgruppe angezeigt wird.

So passen Sie die Nachrichten an, die am Ende der Umfrage angezeigt werden:

  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste des Abschnitts „Umfrage entwerfen“ auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf Bewertungsgruppen.
  3. Standardmäßig werden Personen je nach Antwort in 2 Gruppen eingeteilt
    • Start-Gruppe: Personen mit einem Ergebnis von 0.
    • Stopp-Gruppe: Personen mit einem Ergebnis von 1 oder mehr Punkten.
  4. Klicken Sie auf die Gruppe, für die Sie die Nachricht anpassen möchten.
  5. Der Punktebereich ist basierend auf der Umfragevorlage bereits für Sie konfiguriert. Wir empfehlen, diese Einstellung nicht zu ändern.
  6. Schreiben Sie Ihren Nachrichtentitel und Ihre Nachricht.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Sie müssen die Schritte wiederholen, um Nachrichten für beide Bewertungsgruppen anzupassen.

í Vorschau der Umfrage anzeigen

Wechseln Sie zum Bereich Vorschau und Bewertung und stellen Sie sicher, dass alles so funktioniert, wie Sie es erwartet haben. Sie können an der Umfrage teilnehmen und sicherstellen, dass auf Grundlage Ihrer Antworten die richtige Meldung angezeigt wird.

Wenn etwas nicht richtig aussieht, gehen Sie zurück zum Abschnitt „Entwurf“ und nehmen Sie Änderungen vor.

Senden einer Umfrage zur Nachverfolgung von Symptomen

Wenn Sie zum Senden der Umfrage bereit sind, können Sie einen beliebigen Collector-Typ auswählen. Für tägliche Umfragen, die an die gleiche Personengruppe gesendet werden, empfehlen wir den Collector für E-Mail-Einladungen. Sie können die Einladung anpassen, nachverfolgen, wer geantwortet hat und sie so einrichten, dass sie an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten erneut gesendet wird.

§ Fügen Sie Ihre Kontaktliste hinzu

Bei Verwendung des Collectors für E-Mail-Einladungen erstellen Sie eine Kontaktliste, um sicherzustellen, dass die richtigen Personen die Umfrage erhalten. So haben Sie auch mehr Kontrolle über die Empfängerliste, da Sie bei Bedarf Personen hinzufügen und entfernen können.

ë E-Mail-Einladung einrichten

  1. Gehen Sie in Ihrer Umfrage zum Abschnitt Beantwortungen erfassen.
  2. Wählen Sie E-Mail.
  3. Klicken Sie auf Kontakte hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Kontakte.
  5. Wählen Sie die Gruppe aus, an die Sie die Umfrage senden möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Passen Sie den Betreff Ihrer E-Mail an und klicken Sie auf Nachricht bearbeiten, um zu schreiben, was die Teilnehmer beim Öffnen der Einladung sehen sollen.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. (Optional) Wählen Sie beliebige Collector-Optionen aus. Wenn Sie möchten, dass Befragte eine Kopie ihrer Beantwortungen erhalten, aktivieren Sie Ergebnisse per E-Mail.
  9. Klicken Sie auf Weiter.

î Umfrage als regelmäßig festlegen

Wenn Sie die Umfrage automatisch mehrmals an die gleiche Gruppe senden möchten, wählen Sie regelmäßige E-Mails. Wählen Sie dann die Uhrzeit und das Datum für den Versand der Umfrage aus.

Bei Nutzung von regelmäßigen E-Mails wird jedes Mal, wenn die Umfrage an dieselbe Gruppe gesendet wird, im selben Collector eine neue Nachricht erstellt. Wenn Sie Empfänger von der Kontaktliste streichen oder dort hinzufügen, werden die neuen Nachrichten an die aktuellste Liste gesendet.

Tipp! Wenn Sie eine kontaktlose Umfrage für einmalige Umfrageteilnehmer oder Besucher einrichten möchten, verwenden Sie die QR-Code-Weblink-Collector-Option.

ì Wählen Sie, wie Sie über Beantwortungen benachrichtigt werden wollen

Es gibt zwei Arten, bei Umfragebeantwortungen benachrichtigt zu werden:

  • So legen Sie die intelligente Benachrichtigung für Beantwortungen fest, die auf eine COVID-19-Exposition hinweisen

Analysieren und Exportieren von Ergebnissen

Analysieren der Ergebnisse

Sie können alle Beantwortungen für die Umfrage im Abschnitt Ergebnisse analysieren anzeigen. Klicken Sie auf die Registerkarte Frageübersichten, um eine Übersichtstabelle mit dem Namen des Umfrageteilnehmers und seinem Stopp- oder Start-Status anzuzeigen. Um die Antworten eines bestimmten Umfrageteilnehmers anzuzeigen, klicken Sie in der Übersichtstabelle auf die entsprechende Zeile.

Filtern von Beantwortungen

Standardmäßig sind zwei Filterregeln für Sie eingerichtet:

  • Start-Gruppe: Personen mit einem Ergebnis von 0.
  • Stopp-Gruppe: Personen mit einem Ergebnis von 1 oder mehr Punkten.

Klicken Sie auf die Filter, um sie ein- oder auszuschalten. Wenn ein Filter aktiviert ist, werden nur Beantwortungen angezeigt, die dieser Beantwortungsgruppe entsprechen.

Tipp! Sie können auch andere Filtertypen verwenden, um die Beantwortungen zu sortieren. Beispielsweise können Sie Nach Collector filtern oder Metadaten der Befragten filtern, um Personen nach Namen zu finden.

Exportieren von Ergebnissen

Um eine möglichst einfache Ansicht Ihrer Daten zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, beim Export Ihrer Ergebnisse die Option XLS Alle Beantwortungsdaten zu wählen.

So exportieren Sie einzelne Beantwortungen:

  1. Wechseln Sie zum Abschnitt Ergebnisse analysieren Ihrer Umfragen.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Speichern unter.
  3. Klicken Sie auf Datei exportieren.
  4. Wählen Sie Alle Antwortdaten.
  5. Wählen Sie das XLS-Dateiformat aus und wählen Sie Aktuelle Ansicht, wenn Sie mit Filtern exportieren möchten, die Sie in „Analysieren“ aktiviert haben.
  6. Klicken Sie auf Exportieren.
  7. Klicken Sie in der linken Seitenleiste unter Exportieren auf den Export, um die Datei auf Ihren Computer herunterzuladen.

Freigeben von Umfragebeantwortungen für andere

Wenn Sie möchten, dass andere Personen die Umfragedaten anzeigen, können Sie Ihre Exporte freigeben oder eine Seite „Freigegebene Daten“ erstellen. Die Seite „Freigegebene Daten“ enthält die Übersichtstabelle, die Sie unter „Analysieren“ sehen. Wenn Sie eine Seite mit freigegebenen Daten verwenden, können Personen Daten zu einzelnen Umfrageteilnehmern sehen.

Weitere Informationen zu unseren Freigabeoptionen: Umfrageergebnisse freigeben