Artikel

Frage- und Antwort-Piping

Frage- und Antwort-Piping

Kostenpflichtiges Feature
Melden Sie sich an, um zu sehen, ob dieses Feature in Ihrem Tarif enthalten ist.

Das Frage- und Antwort-Piping ermöglicht es Ihnen, Antworttext aus einer vorhergehenden Frage in eine Frage auf einer späteren Seite der Umfrage einzufügen.

Videoübersicht

So funktioniert Frage- und Antwort-Piping

Das Frage- und Antwort-Piping ist eng mit dem erweiterten Piping verwandt. Hierbei handelt es sich um eine fortgeschrittenere Version des Features, mit der Sie zusätzlich zum Antworttext einer vorhergehenden Frage auch benutzerdefinierte Variablen und benutzerdefinierte Daten aus Kontakten in Ihre Umfrage einfügen können.

So können Sie beispielsweise mithilfe des Frage- und Antwort-Pipings eine Umfrage einrichten:
Seite 1, F1: Einfaches Textfeld
In welcher Stadt wohnen Sie zurzeit?

Seite 2, F2:Matrix/Bewertungsskala
Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Aspekten von {{ F1 }}?

Öffentliche Verkehrsmittel
Sicherheit
Bildung
Wohnkosten

Würde der Umfrageteilnehmer in F1 „Berlin“ eingeben, dann würde {{ F1 }} in der Folgefrage durch „Berlin“ ersetzt. Folglich würde F2 für diesen spezifischen Umfrageteilnehmer also lauten: „Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Aspekten von Berlin?“

Hinzufügen von Piping

Um Antworten aus vorherigen Fragen zu verwenden, müssen Sie eine Senderfrage sowie eine oder mehrere Empfängerfragen auf einer späteren Seite hinzufügen. Eine Senderfrage ist eine Frage, deren Antwort Sie in eine Empfängerfrage an einem späteren Punkt der Umfrage einfügen wollen. Sie können dieselbe Antwort von einer Absenderfrage bis zu viermal per Piping in die Umfrage einfügen.

Das Piping wird aktiviert, wenn der Umfrageteilnehmer auf Weiter klickt, um zur nächsten Seite zu gelangen, sodass eine Empfängerfrage nicht auf derselben Seite stehen kann wie die zugehörige Senderfrage.

  • Typen von Senderfragen
  • Typen von Empfängerfragen

So fügen Sie Antworttext per Piping in eine nachfolgende Frage ein:

  1. Klicken Sie im Bereich „Umfrage entwerfen“ auf die Empfängerfrage, d. h. die Frage, die Sie mithilfe des einzufügenden Texts anpassen möchten. Hierbei muss es sich um eine Frage auf einer Seite handeln, die nach der Senderfrage aufgerufen wird.
  2. Klicken Sie auf das Fragetext- oder Antwortoptionsfeld, in das die vorherige Antwort eingefügt werden soll, und setzen Sie den Cursor an die Position, an der die Einfügung erfolgen soll.
  3. Klicken Sie auf Antwort einfügen aus. Falls Senderfragen vorhanden sind, aus denen Informationen per Piping eingefügt werden sollen, werden sie in einem Menü angezeigt.
  4. Wählen Sie die Senderfrage aus, der die einzufügende Antwort entnommen werden soll. Hiermit wird die absolute Fragennummer in geschweiften Klammern eingefügt. Beispiel: {{ Q2 }}.

Wenn Personen an der Umfrage teilnehmen, wird die Vorlage in Klammern durch die Antwort, die der Befragte auf die Senderfrage gegeben hat, ersetzt.

Piping-Fehler

Das Frage- und Antwort-Piping wird nicht unterstützt, wenn die Randomisierung von Seiten auf die Seite angewendet wird, die die Sender- oder aber die Empfängerfrage enthält.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die das Speichern einer Frage mit eingefügter Antwort verwendet, deaktivieren Sie die Randomisierung für die betreffenden Seiten oder verwenden Sie das Piping für diese Frage nicht.

Das Piping funktioniert möglicherweise nicht, wenn es auf die übertragene Antwortoption „Sonstiges“ angewendet wird.

Umfrageverhalten

Bevor Sie Ihre Umfrage versenden, sollten Sie mehrmals über Vorschau Ihren Umfrageentwurf anzeigen, um zu prüfen, wie die Umfrage für die Umfrageteilnehmer aussieht.

Wenn ein Umfrageteilnehmer die Senderfrage überspringt, wird die Vorlage in Klammern nicht in den Senderfragen angezeigt, sondern durch ein Leerzeichen ersetzt. Vielleicht möchten Sie die Senderfrage erforderlich machen, um unvollständige Sätze oder Leerstellen zu vermeiden.

Analyse Ihrer Ergebnisse

Im Abschnitt „Ergebnisse analysieren“ werden durch Piping eingefügte Antworten als Vorlagen in Klammern dargestellt. Dies geschieht auf gleiche Weise wie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“. Zum Beispiel: Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Aspekten von {{ F1 }}?

Die Umfrageteilnehmer sehen den durch Piping eingefügten Text, wenn sie an der Umfrage teilnehmen, und können so von einer stärker personalisierten Umfrageerfahrung profitieren.

Die Ergebnisse können Sie nach Frage und Antwort filtern, um zu sehen, wie sich die durch Piping eingefügten Antworten auf die restliche Beantwortung eines Umfrageteilnehmers auswirken.