m

Fangfragen

Ersteller von Umfragen fügen manchmal Fangfragen zu ihren Umfragen hinzu, um sicherzustellen, dass die Befragten die Antwortoptionen aufmerksam lesen, statt durch die Umfrage zu hasten oder auf Satisfizierung zurückzugreifen.

Durch Hinzufügen von ein oder zwei Fangfragen können Sie Befragte herausfiltern, die die Fangfrage nicht korrekt beantwortet haben. Zu diesem Zweck müssen Sie Ihre Umfrageergebnisse nach Frage und Antwort filtern und dann nur Beantwortungen derjenigen Teilnehmer anzeigen, die die korrekte Antwortoption ausgewählt haben.

Beispiele

Eine häufig verwendete Fangfrage ist eine Multiple-Choice-Frage, bei der Befragte aufgefordert werden, eine bestimmte Antwortoption auszuwählen.

Bitte wählen Sie Antwortoption B aus.

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E

Sie können alternativ auch eine falsche Antwortoption hinzufügen und diejenigen Befragten herausfiltern, die diese auswählen.

Welches ist Ihre Lieblingseissorte?

  • Vanille
  • Schokolade
  • Erdbeere
  • Fußball
  • Stracciatella

Wenn Sie die Erkennung der Fangfrage noch schwieriger machen wollen, können Sie sie als Zeile in einer Matrixfrage hinzufügen.

Muss ich Fangfragen zu meiner Umfrage hinzufügen?

Fangfragen stellen auch dann eine häufig verwendete Möglichkeit dar, wenn es um das Erkennen und Herausfiltern von Fehlern im Zusammenhang mit dem Kauf von Online-Panels geht. Wenn Sie Ihre Beantwortungen jedoch über SurveyMonkey Audience kaufen, gibt es unserer Meinung nach keinen Grund, Fangfragen zu stellen.

Wir haben die Qualität der Beantwortungen in SurveyMonkey Audience getestet, indem wir dieselbe Umfrage an SurveyMonkey Audience und an andere Anbieter von Online-Panels verschickt haben. Die Gültigkeitsquote lag bei SurveyMonkey Audience bei 98 %, während die anderen Anbieter lediglich zwischen 76 und 88 % rangierten.

Ersteller von Umfragen fügen manchmal Fangfragen zu ihren Umfragen hinzu, um sicherzustellen, dass die Befragten die Antwortoptionen aufmerksam lesen. Durch Hinzufügen von ein oder zwei Fangfragen können Sie Befragte herausfiltern, die die Fangfrage nicht korrekt beantwortet haben.

Antworten erhalten