m

Mehrsprachige Umfragen

KOSTENPFLICHTIGES FEATURE: Mehrsprachige Umfragen sind nur bei bestimmten bezahlten Tarifen verfügbar. Überprüfen Sie, ob Ihr Tarif dazugehört.

Sie können eine mehrsprachige Umfrage erstellen, indem Sie zusätzliche Umfragesprachen zu Ihrer Umfrage hinzufügen und eigene Übersetzungen angeben. So können Sie bei Ihrer Umfrage alle Teilnehmer in derjenigen Sprache ansprechen, die sie sich wünschen, und trotzdem alle Ergebnisse als einzelnen Datenbestand analysieren.

Wechseln zu …

Funktionsweise

Die Teilnehmer Ihrer Umfrage können die von ihnen bevorzugte Sprache über ein Dropdownmenü in der Umfrage auswählen. Alternativ können Sie ihnen einen speziellen Link zuschicken, die die Umfrage automatisch in der gewünschten Sprache öffnet.

Die Einrichtung ist ganz einfach:

2 Umfrage vollständig entwerfen und Collector-Optionen konfigurieren

2 Sprache hinzufügen

2 Übersetzungsdatei für die betreffende Sprache herunterladen

2 Eigene Übersetzungen zur Datei hinzufügen

2 Übersetzte Datei auf SurveyMonkey hochladen

 

Hinzufügen einer Sprache und Herunterladen der Übersetzungsdatei

Wenn Sie eine Sprache zu Ihrer Umfrage hinzugefügt haben, können Sie die Übersetzungsdatei für diese Sprache herunterladen und die Übersetzungen erstellen.

Stellen Sie Ihren Umfrageentwurf und die Collector-Optionen erst vollständig fertig! Bevor Sie eine andere Sprache zu Ihrer Umfrage hinzufügen, müssen Sie erst den gesamten Umfragetext in den Abschnitten „Umfrage entwerfen“ und „Beantwortungen erfassen“ abschließend erstellt haben, denn die Übersetzungsdatei enthält Texte aus diesen beiden Bereichen. Sie sparen Zeit, wenn Sie alle Übersetzungen auf einmal erstellen.

So fügen Sie eine Umfragesprache hinzu:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ in der linken Randleiste auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf Sprache.
  3. Wählen Sie die Standardsprache der Umfrage aus dem Dropdown aus. Dies ist die Ausgangssprache für alle Übersetzungen.
  4. Klicken Sie auf + Sprache, um das Fenster „Umfragesprachen“ zu öffnen.
  5. Klicken Sie auf + Sprache.
  6. Wählen Sie eine Sprache im Dropdown aus. Sie können auch die Suchfunktion nutzen.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  8. Klicken Sie auf ¡ Download, um die Übersetzungsdatei auf Ihren Computer herunterzuladen.
  9. Klicken Sie auf Fertig.
  10. Lesen Sie die folgenden Abschnitte, um zu erfahren, wie Sie eine Datei öffnen, übersetzen und wieder auf SurveyMonkey hochladen.

Dialekte und Gebietsschemata

Einige Sprachen haben je nach Land oder Region unterschiedliche Dialekte. Bei diesen Sprachen können Sie auf die Option + Gebietsschema klicken und dann einen Dialekt oder ein Gebietsschema auswählen, um entsprechende Übersetzungen hierfür anzugeben.

Von rechts nach links geschriebene Sprachen

Bei von rechts nach links geschriebenen Sprachen wie Hebräisch oder Arabisch stellen Sie diese Sprache als Standardumfragesprache ein. Dadurch wird gewährleistet, dass Ihr Text in einer von rechts nach links geschriebenen Sprache und weiteren Sprachen korrekt angezeigt wird.

 

Öffnen und Übersetzen der Datei

Öffnen der PO-Datei

Die Übersetzungsdatei liegt im PO-Format vor und hat die Dateierweiterung „.po“. Diese wird häufig in spezieller Übersetzungssoftware verwendet, um Übersetzungen auf mehrsprachigen Websites zu pflegen.

Sie können die PO-Datei wahlweise mit einem Texteditor öffnen oder in einer Übersetzungssoftware wie Transifex oder Poedit übersetzen, falls Sie eine benutzerfreundlichere Oberfläche bevorzugen. Danach können Sie die übersetzte PO-Datei exportieren und wieder auf SurveyMonkey hochladen. Diese Tools bieten zusätzliche Funktionen für Zusammenarbeit und Statuserfassung, die vor allem die Übersetzung umfangreicher Projekte erleichtern.

Verstehen der PO-Datei und Hinzufügen von Übersetzungen

Wenn Sie die PO-Datei in einem Texteditor öffnen, sehen Sie erst einmal eine Menge Code. Aber keine Sorge: Um die Datei zu übersetzen, benötigen Sie keine Programmierkenntnisse. Sie müssen lediglich zweierlei beachten:

SchlüsselwortBeschreibung
msgidIhr Umfragetext in der Ausgangssprache.
msgstrDie Übersetzung.

Die Marker msgid und msgstr sind in der Datei für jedes Textelement vorhanden, das in Ihrer Umfrage enthalten ist.

So fügen Sie Übersetzungen zur Datei hinzu:

  1. Für jedes Textelement in der Umfrage (msgid) finden Sie in der Datei die unmittelbar darauf folgende Übersetzung (msgstr):
    • Enthalten die Anführungszeichen keinen Text, dann bedeutet dies, dass Sie für dieses Textelement eine Übersetzung in diese Anführungszeichen setzen müssen.
    • Befindet sich in den Anführungszeichen hingegen schon eine Übersetzung, dann haben wir Ihnen einfach etwas Arbeit abgenommen. Wir haben nämlich für bestimmte vorgegebene Umfragetexte bereits Standardübersetzungen eingefügt.
  2. Wenn Sie alle Übersetzungen hinzugefügt haben, speichern Sie die Datei.
  3. Informationen zum Hochladen der Datei finden Sie im nächsten Abschnitt.

Beispiele

Nachfolgend sind exemplarisch ein paar Auszüge aus einer PO-Datei aufgeführt, bei der die Ausgangssprache der Umfrage Englisch war und die Elemente ins Spanische übersetzt wurden. Diese Beispiele sollen Ihnen helfen zu verstehen, wie eine PO-Datei zu lesen ist und wie Sie Ihre Übersetzungen an der jeweils richtigen Stelle einfügen.

Vorgegebene Übersetzungen

In diesem Auszug aus einer PO-Datei ist der Text bereits übersetzt. Das erkennen Sie daran, dass in die Anführungszeichen neben allen msgstr-Einträgen bereits Übersetzungen eingefügt sind (diese sind gelb hervorgehoben). In diesem Fall können Sie die Standardübersetzungen wahlweise beibehalten oder sie ggf. bearbeiten.

msgctxt "{\"checksum\": 3764012647, \"cxt\": \"survey_next\", \"id\": 120907390}"
msgid "Next"
msgstr "Weiter"


msgctxt "{\"checksum\": 3722898670, \"cxt\": \"survey_done\", \"id\": 121029320}"
msgid "Done"
msgstr "Fertig"

Unter „Ändern der Umfragesprache“ wird erläutert, für welche Textelemente wir Standardübersetzungen einfügen.

Nicht übersetzter Text

Im folgenden Auszug aus einer PO-Datei ist der Text noch nicht übersetzt. Sie erkennen dies daran, dass die Anführungszeichen neben den msgstr-Einträgen leer sind. Eigene Übersetzungen können Sie eingeben, indem Sie sie in die Anführungszeichen setzen.

msgctxt "{\"cxt\": \"question_heading\", \"id\": 153369978}"
msgid "Which planet is closest to the Sun?"
msgstr "Welcher Planet steht der Sonne am nächsten?"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152313}"
msgid "Venus"
msgstr "Venus"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152314}"
msgid "Mercury"
msgstr "Merkur"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152315}"
msgid "Mars"
msgstr "Mars"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152316}"
msgid "Earth"
msgstr "Erde"
Hinzufügen eigener Übersetzungen

Der gelb hervorgehobene Text zeigt, wo Sie eigene Übersetzungen einfügen müssen: zwischen den Anführungszeichen.

msgctxt "{\"cxt\": \"question_heading\", \"id\": 153369978}"
msgid "Which planet is closest to the Sun?"
msgstr "Welcher Planet ist der Sonne am nächsten?"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152313}"
msgid "Venus"
msgstr "Venus"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152314}"
msgid "Mercury"
msgstr "Merkur"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152315}"
msgid "Mars"
msgstr "Mars"


msgctxt "{\"cxt\": \"question_option_text\", \"id\": 1112152316}"
msgid "Earth"
msgstr "Erde"

Wenn Sie mehr über das PO-Dateiformat erfahren möchten, ist Pology eine empfehlenswerte Anlaufstelle.

 

Hochladen der Übersetzungen auf SurveyMonkey

Nach dem Speichern Ihrer übersetzten PO-Datei kehren Sie zu SurveyMonkey zurück und laden die Übersetzungen in Ihre Umfrage hoch.

So laden Sie Ihre übersetzte PO-Datei auf SurveyMonkey hoch:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ in der linken Randleiste auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf Sprache.
  3. Klicken Sie auf Sprachen bearbeiten, um das Fenster „Umfragesprachen“ zu öffnen.
  4. Klicken Sie neben der Sprache, für die Sie Übersetzungen hochladen möchten, auf c Übersetzung hochladen.
  5. Laden Sie Ihre übersetzte PO-Datei hoch.
  6. Die Sprache wird automatisch aktiviert und ist sofort einsatzbereit. Wenn Sie sie erst zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren möchten, können Sie sie durch Anklicken wieder abschalten.
  7. Vergewissern Sie sich, dass die Datei vollständig übersetzt ist („100 %“). Ist der angegebene Wert kleiner als 100 %, dann fehlen Übersetzungen für einige Umfragetexte. Informationen zum Hinzufügen fehlender Übersetzungen finden Sie nachfolgend.
Hinzufügen fehlender Übersetzungen

So fügen Sie fehlende Übersetzungen hinzu:

  1. Klicken Sie auf ¡, um die aktuelle Übersetzungsdatei herunterzuladen.
  2. Übersetzen Sie fehlende Textelemente in der Datei.
  3. Speichern Sie die Datei.
  4. Wechseln Sie wieder in den Abschnitt „Umfrage entwerfen“ von SurveyMonkey und klicken Sie dort auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf Datei ersetzen.
  6. Laden Sie die geänderte Datei hoch.

 

Verwalten von Übersetzungen

Hier erfahren Sie, wie Sie vorhandene Sprachen und Übersetzungen verwalten, die Sie zu Ihrer Umfrage hinzugefügt haben.

Ersetzen und Ändern von Übersetzungen

So ändern oder ersetzen Sie eine bestehende Übersetzung:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf ¡, um die aktuelle Übersetzungsdatei herunterzuladen.
  3. Aktualisieren Sie die Übersetzungen, die Sie ändern möchten.
  4. Speichern Sie die Datei.
  5. Wechseln Sie wieder in den Abschnitt „Umfrage entwerfen“ von SurveyMonkey und klicken Sie dort auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  6. Klicken Sie auf Datei ersetzen.
  7. Laden Sie die geänderte Datei hoch.
Deaktivieren einer Sprache

Wenn Sie eine Sprache deaktivieren, wird sie den Teilnehmern Ihrer Umfrage nicht mehr angezeigt. Sie können sie aber jederzeit wieder neu aktivieren.

So deaktivieren Sie eine Sprache:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  2. Klicken Sie rechts neben der Sprache, die Sie deaktivieren möchten, auf den Umschalter.

Wenn Sie die Sprache wieder aktivieren möchten, klicken Sie erneut auf den Umschalter.

Löschen einer Sprache

Beim Löschen einer Sprache werden alle Übersetzungen der betreffenden Sprache entfernt. Umfrageteilnehmer können die Umfrage dann nicht mehr in der betreffenden Sprache beantworten. Dies hat allerdings keine Auswirkungen auf die bislang in dieser Sprache erhaltenen Beantwortungen: Sie verbleiben in Ihren Ergebnissen.

So löschen Sie eine Sprache:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  2. Klicken Sie rechts neben der Sprache, die Sie löschen möchten, auf #.
Ändern der Standardsprache

Durch Ändern der Standardsprache wechseln Sie die Sprache, in der die Umfrage standardmäßig geöffnet wird. Ferner wird die Ausgangssprache geändert, auf der alle Übersetzungen basieren.

Wenn Sie die Standardsprache ändern, werden alle vorhandenen Übersetzungen gelöscht. Sie müssen die PO-Dateien dann erneut herunterladen und bearbeiten und neue Übersetzungen hochladen.

So ändern Sie die Standardsprache:

  1. Klicken Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ auf Optionen > Sprache > Sprachen bearbeiten.
  2. Klicken Sie unter „Standardsprache für die Umfrage“ auf Ändern.
  3. Lesen Sie die Warnung und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie über das Dropdown im Abschnitt „Optionen“ eine neue Standardsprache aus.
  5. Klicken Sie auf + Sprache, um weitere Sprachen hinzuzufügen.

 

Versenden einer mehrsprachigen Umfrage

Sie können eine mehrsprachige Umfrage mit einem beliebigen Collector-Typ versenden. Allerdings ist der Weblink die flexibelste Option, weil Sie Ihre Teilnehmer hierüber direkt zu einer Version Ihrer Umfrage weiterleiten können, die in der gewünschten Sprache vorliegt. Dazu werden Sprachenlinks verwendet.

Ein Sprachenlink öffnet die Umfrage automatisch in der angegebenen Sprache. So müssen die Umfrageteilnehmer die gewünschte Sprache nicht selbst aus dem Dropdown auswählen. Die Nutzung dieser Option bietet sich an, wenn Sie beabsichtigen, Ihre Umfrage an verschiedene Zielgruppen zu versenden, die unterschiedliche Sprachen sprechen.

Die Basis-URL jedes Sprachenlinks ist dabei mit dem Hauptlink der Umfrage identisch, weswegen durch Verwendung von Sprachenlinks keine separaten Collectors entstehen. Das bedeutet, dass alle Beantwortungen, die Sie erhalten, mit demselben Collector verknüpft sind.

So rufen Sie einen Sprachenlink ab:

  1. Erstellen Sie einen neuen Weblink.
  2. Klicken Sie unter dem Hauptlink für die Umfrage auf Sprachspezifische Links.
  3. Klicken Sie neben einem Sprachenlink auf Kopieren, um den Link in die Zwischenablage zu kopieren.
  4. Jetzt können Sie den Link weiterleiten, an wen immer Sie möchten.

 

Analysieren einer mehrsprachigen Umfrage

Wenn Sie Ihre Ergebnisse analysieren, werden alle Beantwortungen sprachenübergreifend zu einem einzigen Datenbestand zusammengeführt.

Fragetexte und Antwortoptionen werden in den Ergebnissen in der Standardsprache der Umfrage angezeigt, repräsentieren jedoch alle Beantwortungen unabhängig davon, in welcher Sprache sie gegeben wurden.

Möchten Sie herausfinden, in welcher Sprache die einzelnen Befragten Ihre Umfrage beantwortet haben, dann exportieren Sie alle Antwortdaten in das XLS-, XLS+- oder SPSS-Format.

 

Sie können eine mehrsprachige Umfrage erstellen, indem Sie zusätzliche Umfragesprachen zu Ihrer Umfrage hinzufügen. So können Sie bei Ihrer Umfrage alle Teilnehmer in derjenigen Sprache ansprechen, die sie sich wünschen, und trotzdem alle Ergebnisse als einzelnen Datenbestand analysieren.

Antworten erhalten