Sende- und Kontakteinschränkungen

Beim Senden von Nachrichten über einen E-Mail-Einladungs-Collector oder beim Speichern von Informationen zu Befragten in Kontakte müssen Sie die folgenden Einschränkungen beim Senden und Speichern sowie bei der Zeichenanzahl beachten.

E-Mail-Einladungen

Einschränkungen beim Senden

Wie viele Nachrichten Sie in einem Zeitraum von 24 Stunden senden und wie viele Empfänger Sie einem E-Mail-Einladungs-Collector hinzufügen können, hängt von Ihrem Tariftyp ab.

Der 24-Stunden-Zeitraum beginnt, wenn die 1000.  bzw. 20.000. Nachricht gesendet wird. Wenn Sie den Grenzwert erreichen, können Sie die Nachrichten für ein späteres Datum planen.

TarifAnzahl der NachrichtenAnzahl der Empfänger
BASIC1.000* Nachrichten pro Konto und Tag1.000* Empfänger pro Collector
Professional20.000 Nachrichten pro Konto und Tag10.000 Empfänger pro Collector

*Falls Sie die klassische E-Mail-Einladung verwenden, wird die Anzahl für Nachrichten und Empfänger im BASIC-Tarif auf jeweils 100 beschränkt.

TIPP! Sie können mehrere E-Mail-Einladungs-Collectors erstellen, um mehr Empfänger zur Umfrage hinzuzufügen. Wenn Sie eine Umfrage an eine große Kontaktgruppe senden, können Sie Ihre Umfrage auch mittels MailChimp verteilen.

Zeichenbeschränkungen in HTML-Vorlagen

 
FeldZeichenanzahl
E-Mail-Nachricht16.000
Betreffzeile255
Kopfzeile255
Schaltfläche255
 

Kontakte

Sie können Kontakte auf zwei Arten in die Funktion „Kontakte“ importieren: Sie fügen sie als Empfänger einer E-Mail-Einladung hinzu oder importieren sie nach „Kontakte“.

Kontaktbeschränkungen

 
OrtAnzahl der Kontakte
Gesamtkontakte in „Kontakte“2.000.000
Kontakte pro Gruppe10.000
Kontakte pro Import10.000
Kontakte pro NachrichtSiehe Abschnitt „Einschränkungen beim Senden“ oben

Unzulässige Zeichen im E-Mail-Adressfeld

 
SymbolBeschreibung
#Raute
&Kaufmännisches Und-Zeichen
*Sternchen
$ € £ (usw.)Währungssymbole
“ ” " "Doppelte Anführungszeichen
< >Spitze Klammern

Zulässige Zeichenanzahl

 
FeldZeichenanzahl
E-Mail-Adresse255
Vorname50
Nachname50
Benutzerdefiniert 11.000
Benutzerdefiniert 2–6100

Format und Größe der CSV-Datei

Vergewissern Sie sich, dass als Trennzeichen in Ihrer CSV-Datei (Comma-Separated Values, durch Kommata getrennte Werte) tatsächlich das Komma verwendet wird. Vergewissern Sie sich außerdem, dass als Zeichensatz UTF-8 oder UTF-16 zum Einsatz kommt.

Wenn Sie eine CSV-Datei mit vielen Kontakten (mehr als 2.500 Zeilen) importieren, wird möglicherweise ein Fehler angezeigt. Dies kann oft dadurch behoben werden, dass die Kalkulationstabelle in mehrere CSV-Dateien (mit jeweils weniger als 2.500 Zeilen) unterteilt wird und diese Dateien einzeln importiert werden.

Falls Sie einen Mac verwenden und ein Fehler angezeigt wird, wenn Sie Ihre CSV-Datei importieren, speichern Sie die Datei im Format „CSV (MS-DOS) (.csv)“; möglicherweise lässt sich das Problem so beheben. Um Ihre CSV-Datei in diesem Dateiformat zu speichern, klicken Sie im Menü „Datei“ auf „Speichern unter“. Wählen Sie dann im Dropdownmenü „Dateityp“ das Format „CSV (MS-DOS) (.csv)“ aus.

Alle Antworten heute noch