m

E-Mail-Einladungen erstellen

Wenn Sie für das Versenden Ihrer Umfrage einen Collector für E-Mail-Einladungen erstellen, können Sie die E-Mail auf verschiedene Weise anlegen. Sie können die erste Frage Ihrer Umfrage in Ihrer E-Mail einbetten, aus verschiedenen Nachrichtenformaten wählen oder eine bereits verwendete Nachricht nutzen.

Wechseln zu ...

Bearbeiten der E-Mail-Nachricht

So bearbeiten Sie Ihre E-Mail-Nachricht:

  1. Erstellen Sie einen Collector für E-Mail-Einladungen und gehen Sie zum Abschnitt Nachricht.
  2. Legen Sie über den Schalter fest, ob Sie in Ihre E-Mail-Nachricht die erste Frage einbetten möchten. Der Schalter wird nur angezeigt, wenn die erste Frage bestimmte Kriterien erfüllt.
  3. Klicken Sie auf Nachricht bearbeiten. Um eine bereits gesendete Nachricht zu kopieren oder die Standardnachricht zu verwenden, klicken Sie auf den Pfeil neben „Nachricht bearbeiten“.
  4. Danach können Sie Ihre Nachricht anpassen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Bevor Sie die Nachricht senden oder terminieren, können Sie eine Vorschau Ihrer Nachricht anzeigen oder sich selbst eine Test-E-Mail senden.

Farbe der Kopfzeile und Schaltfläche

Automatisch werden hier dieselben Farben verwendet wie in Ihrem Umfragedesign. Wenn Sie das Umfragedesign nach Erstellung einer E-Mail-Einladung ändern, spiegeln sich diese Änderungen nicht in bereits gesendeten oder als Entwurf gespeicherten Nachrichten wider. Sie können jedoch als Entwurf gespeicherte Nachrichten aktualisieren, damit Sie das aktualisierte Design reflektieren.

So ändern Sie die Farbe der Kopfzeile und Schaltfläche:

  1. Klicken Sie auf Nachricht bearbeiten und verwenden Sie das Format HTML-Vorlage.
  2. Klicken Sie auf das Farbfeld, das sich neben dem Feld Kopfzeile befindet.
  3. Wählen Sie eine Farbe aus oder geben Sie den Hexadezimalcode der Farbe ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Nachrichtenformate

Sie können zwischen drei Nachrichtenformaten wählen. Pro Nachricht können Sie jeweils nur ein Nachrichtenformat verwenden. Wenn Sie in einem Nachrichtenformat Änderungen vornehmen und dann in ein anderes Format wechseln, gehen Ihre Änderungen möglicherweise verloren oder werden überschrieben.

In allen Nachrichtenformaten können Sie benutzerdefinierte Daten einsetzen, um Ihre E-Mails zu personalisieren.

NachrichtenformateBeschreibung
HTML-Vorlage

In diesem Format können Sie:

  • Formatierung von Kopfzeile und Textkörper ändern
  • Über die Formatierungsleiste den Text fett, unterstrichen oder kursiv darstellen, Aufzählungen oder nummerierte Listen hinzufügen oder Schriftart und Schriftgröße ändern*
  • Über ein Kontrollkästchen das SurveyMonkey-Branding ausblenden

Für diese Vorlage benötigen Sie keine HTML-Kenntnisse.

* Beim Einsatz von Symbolen, Webdings oder Webdings-Schriftarten kann es für die Umfrageteilnehmer bei der Anzeige zu Problemen kommen.

Nur-Text

Mit diesem Format können Sie E-Mails ohne Einsatz von Stilen oder Textformatierungen senden.

Die erforderlichen Daten müssen von Ihnen eingefügt werden.

Benutzerdefiniertes HTML

In diesem Format können Sie:

  • Das rohe HTML ändern oder Ihren eigenen benutzerdefinierten HTML-Code kopieren und einfügen
  • Bilder hinzufügen, Videos einbetten oder Text mit Hyperlinks versehen

Die erforderlichen Daten müssen von Ihnen eingefügt werden.

Anzeigen und Kopieren von Nachrichten

Nachrichtenvorschau

Wenn Sie eine HTML-Vorlage oder Nur-Text-Formate nutzen, sehen Sie nach dem Speichern eine Vorschau der Nachricht. Wenn Sie benutzerdefiniertes HTML einsetzen, kopieren Sie das HTML und fügen Sie es zum Überprüfen der Formatierung in eine HTML-Vorschau ein.

Sie können auch sich selbst eine Test-E-Mail senden, bevor Sie Ihre Nachricht an die endgültigen Empfänger senden oder dafür terminieren.

Kopieren einer früheren Nachricht

Wenn Sie die Nachricht nicht von Grund auf neu schreiben möchten, können Sie eine Nachricht, die Sie schon einmal versendet haben oder die Sie als Entwurf gespeichert haben, kopieren. Nach dem Kopieren dieser früheren Nachricht können Sie diese weiter bearbeiten.

So kopieren Sie eine frühere Nachricht:

  1. Erstellen Sie eine neue Einladungs-, Erinnerungs- oder Danknachricht.
  2. Klicken Sie neben der Schaltfläche Nachricht bearbeiten auf den schwarzen Abwärtspfeil.
  3. Klicken Sie auf Frühere Nachricht kopieren.
  4. Blättern Sie durch die Nachrichten, die Sie zuvor in einem Collector für E-Mail-Einladungen in Ihrem Konto verwendet haben. Klicken Sie auf eine Betreffzeile, um den Inhalt der Nachricht anzuzeigen.
  5. Wenn Sie die Nachricht gefunden haben, die Sie kopieren möchten, bewegen Sie den Mauszeiger über die Nachricht und klicken auf die Schaltfläche Nachricht kopieren.

Weshalb wird meine vorherige Nachricht nicht angezeigt?

Wenn Sie Einladungs- oder Danknachrichten senden, werden nur frühere Nachrichten desselben Typs wie der der von Ihnen versendeten Nachricht angezeigt. Wenn Sie z. B. eine Einladungsnachricht senden, werden nur frühere Einladungsnachrichten angezeigt.

Wenn Sie eine Erinnerungsnachricht senden, werden auch frühere Einladungsnachrichten angezeigt. Klicken Sie neben Nachrichtentyp anzeigen auf „Erinnerung“, um auf „Einladung“ umzuschalten.

Auf Standardnachricht setzen

Wenn Sie Weitere einladen, sehen Sie die letzte Nachricht, die gesendet wurde oder für die in diesem Collector ein Versand geplant wurde. Wenn Sie lieber die Standardnachricht von SurveyMonkey verwenden, klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Nachricht bearbeiten und wählen Standardnachricht verwenden. Sollten Sie die Nachricht zurücksetzen, gehen alle an der aktuellen Nachricht vorgenommenen Änderungen unwiederbringlich verloren.

Gesendete Nachrichten anzeigen

Mithilfe Ihres Nachrichtenverlaufs können Sie gesendete Nachrichten anzeigen.

Problembehebung

Warum sieht die E-Mail ganz anders aus als das, was in SurveyMonkey angezeigt wird?

Ihre E-Mails müssten in den meisten modernen E-Mail-Programmen gut aussehen. Allerdings kann es sein, dass HTML-Nachrichten in den verschiedenen E-Mail-Programmen unterschiedlich dargestellt werden. Daher kann es in Ihrer HTML-Vorlage oder Ihren mit benutzerdefiniertem HTML erstellten Nachrichten zu Abweichungen kommen, insbesondere in älteren E-Mail-Programmen. So sehen etwa Schriftarten und -größen oder das Layout in Gmail ganz anders aus als in Outlook.

Leider haben wir von unserer Seite aus keinen Einfluss darauf – es kommt darauf an, welches E-Mail-Programm Sie verwenden. Um die Anzeige der E-Mails zu optimieren, bitten Sie die Empfänger um Folgendes:

  • Anzeige von HTML aktivieren
  • Anzeige von Bildern zulassen
Ich sehe die Schaltfläche „Umfrage starten“ nicht

Wenn Sie oder die Empfänger Lotus Notes verwenden, wird die Schaltfläche Umfrage starten nicht angezeigt, sofern Sie als Nachrichtenformat eine HTML-Vorlage wählen. Leider haben wir hierauf keinen Einfluss – HTML wird in Lotus Notes nicht korrekt dargestellt. Allerdings können Sie verschiedene Workarounds ausprobieren:

Möglichkeit 1

Senden Sie die Einladung als Nachricht im Format Nur-Text. Dadurch wird jede Textformatierung entfernt und in der E-Mail wird die ganze Umfrage-URL angezeigt.

Möglichkeit 2

Senden Sie die Einladung als Nachricht im Format Benutzerdefiniertes HTML. Ersetzen Sie die Schaltfläche (Code, der von Lotus Notes nicht darstellbar ist) durch Code, der Text mit einem Hyperlink versieht.

So ersetzen Sie den Schaltflächencode:

  1. Schalten Sie Ihre Nachricht auf benutzerdefiniertes HTML um.
  2. Im HTML findet sich dieser Code:
    1. <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" align="center" style="background:#4B4A3C; border-radius: 4px; border: 1px solid #BBBBBB; color:#FFFFFF; font-size:14px; letter-spacing: 1px; text-shadow: -1px -1px 1px rgba(0, 0, 0, 0.8); padding: 10px 18px;">
      	<tr>
      		<td align="center" valign="center">
      			<a href="[SurveyLink]" target="_blank" style="color:#FFFFFF; text-decoration:none;">Umfrage starten</a>
      		</td>
      	</tr>
      </table>
  3. Ersetzen Sie ihn durch diesen Code:
    1. <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" align="center">
      	<tr>
      		<td align="center" valign="center">
      			<a href="[SurveyLink]" target="_blank">Umfrage starten</a>
      		</td>
      	</tr>
      </table>

Wenn Sie für das Versenden Ihrer Umfrage einen Collector für E-Mail-Einladungen erstellen, können Sie die E-Mail auf verschiedene Weise anlegen. Sie können die erste Frage Ihrer Umfrage in Ihrer E-Mail einbetten, aus verschiedenen Nachrichtenformaten wählen oder eine bereits verwendete Nachricht nutzen.

Antworten erhalten