SurveyMonkey-Datenübermittlungen und EU-Gesetzgebung

Jeden Tag erhalten Millionen von SurveyMonkey-Kunden Antworten auf drängende Fragen. Ihre Aufgabe ist es, auf Grundlage dieser Daten wichtige Entscheidungen zu treffen. Unsere Aufgabe hingegen besteht darin, Ihre Daten sicher und angemessen zu behandeln und auf diese Weise das von Ihnen in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen. Der Schutz von Kundendaten hat für SurveyMonkey oberste Priorität.

Zahlreiche Kunden leben in EU-Ländern, einschließlich Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Spanien. In der Regel erbringt SurveyMonkey Dienstleistungen im Zusammenhang mit Umfragen für Kunden außerhalb der USA von seiner Niederlassung in Irland aus. Die Datenschutzmaßnahmen dieses Tochterunternehmens werden durch die irische Datenschutzbehörde sowie durch die Datenschutzvorschriften der EU vorgegeben.

Wo speichert SurveyMonkey die Kundendaten?

SurveyMonkey speichert Daten europäischer Kunden auf seinen Servern in den USA (ausgenommen FluidReview und FluidSurveys). Ferner leisten wir Kundensupportleistungen über unsere Niederlassungen in den USA und Europa. Laut unseren Datenschutzrichtlinien haben Sie der Übertragung Ihrer persönlichen Daten an Standorte außerhalb der EU sowie auf Server in die USA zugestimmt. Diese Server befinden sich am Sitz unserer US-Muttergesellschaft. Damit unsere Kunden die Vorgaben für den Export personenbezogener Daten aus Europa leichter erfüllen können, haben wir uns nach dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield Program) zertifizieren lassen.

Was ist der EU-US-Datenschutzschild?

Der EU-US-Datenschutzschild bildet die rechtliche Grundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten von Europa in die USA. SurveyMonkey ist nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert und erfüllt den EU-US-Datenschutzschild und dessen Grundsätze wie sie vom US-amerikanischen Handelsministerium (US Department of Commerce) und der Europäischen Kommission hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten aus EU-Mitgliedsstaaten festgelegt wurden.

Einzelheiten hierzu können Sie im Abschnitt „EU-U.S. Privacy Shield“ in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen und die SurveyMonkey Privacy Shield Certification (Zertifizierung von SurveyMonkey nach dem Privacy Shield) aufrufen.

Informationen zum Privacy Shield erhalten Sie auch unter privacyshield.gov

Gibt es in Bezug auf die rechtmäßige Übertragung personenbezogener Daten Alternativen zum EU-US-Datenschutzschild?

Eine Alternative, die Sie als Möglichkeit zur rechtmäßigen Übermittlung personenbezogener Daten in die USA in Betracht ziehen können, besteht darin, die Zustimmung Ihrer Umfrageteilnehmer zu dieser Übermittlung einzuholen. Dies könnten Sie beispielsweise durch Einfügen einer Einwilligungserklärung und einer Frage zu Beginn Ihrer Umfrage tun, in der die Befragten gebeten werden, der Übermittlung ihrer Umfrageantworten und weiterer personenbezogener Daten in die USA zuzustimmen.

Wird SurveyMonkey nun mit der Speicherung von Kundendaten in Europa beginnen?

Im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten ist der Betrieb von Servern in Europa nicht unbedingt eine geeignete Lösung. Die Frage, die sich Kunden stellen sollten, ist nicht in erster Linie, wo ihre Daten gespeichert werden, sondern wo darauf zugegriffen wird.

Bei vielen Anbietern von Cloud-Services, bei denen es sich um internationale Unternehmen handelt (so etwa auch SurveyMonkey), werden Kundensupport, Abrechnungssupport und andere Zusatzservices wie Callcenter von Niederlassungen in aller Welt bereitgestellt, um dafür zu sorgen, dass diese Services den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund können, wenn Sie es mit einem globalen Unternehmen zu tun haben, auch in Europa gespeicherte Kundendaten aus berechtigten Gründen zum Nutzen des Kunden nach außerhalb von Europa exportiert bzw. von dort abgerufen werden. SurveyMonkey verfolgt gegenwärtig keine konkreten Pläne, Kundendaten in Europa zu speichern. Sollte sich dies ändern, dann werden wir unsere Kunden darüber informieren.

Ich habe noch weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Bitte nehmen Sie über unser Online-Formular Kontakt mit uns auf.

Andere SurveyMonkey-Produkte

Wo werden meine personenbezogenen Daten für FluidSurveys und FluidReview gespeichert?

Kundendaten für FluidSurveys und FluidReview werden auf Servern in Kanada gespeichert. FluidSurveys- und FluidReview-Kunden sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass aus bestimmten Gründen ein Zugriff auf ihre Daten auch in den USA erfolgen kann. So stellen wir beispielsweise den Kunden- und Abrechnungssupport über unsere Niederlassungen in den USA bereit.

Wie sieht es bei anderen SurveyMonkey-Services wie Wufoo und TechValidate aus?

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen gelten auch für jene SurveyMonkey-Services.

Kunden aus EU-Staaten erhalten weitere Informationen zum EU-US-Datenschild und zu den Speicherorten von SurveyMonkey-Kundendaten.

Alle Antworten heute noch