Wie sende ich eine Umfrage über den E-Mail-Einladungs-Collector von SurveyMonkey?

Mit diesem Collector können Sie eine E-Mail-Liste in SurveyMonkey hinzufügen und über eine von unserem E-Mail-Server übermittelte Nachricht einen eindeutigen Link zur Umfrage senden. Sie können dann nachverfolgen, wer geantwortet hat, wer nicht geantwortet hat und wer die Umfrage abgebrochen hat usw.

Pfeil Weitere Informationen zu unserem Listenupload und der Listengrößenrichtlinie finden Sie im folgenden Thema: Verwenden von Einladungen
Pfeil
 Wenn Sie bereits angefangen haben, finden Sie in diesem Abschnitt eine Anleitung zum Senden der Einladung.

 

Funktionsweise der Einladungs-Links:

Wenn Ihr E-Mail-Server die Nachricht übermittelt, generiert das System automatisch eindeutige Links. Jeder dieser Links ist über die Tags in der Standardnachricht mit einer bestimmten E-Mail-Adresse in der Liste verbunden.

Stern Nur die Empfänger kennen den jeweils eindeutigen Link. Sie als Autor dieser Umfrage können die einzelnen zugewiesenen Links im Collector nicht anzeigen.

BEISPIEL: Die Liste enthält zehn E-Mail-Adressen. Es werden zehn Nachrichten und Links übermittelt. Wenn eine Person antwortet, wird die jeweilige E-Mail mit der Beantwortung im Bereich „Analysieren“ aufgefüllt und im Collector nach Status nachverfolgt.

 

So fügen Sie E-Mail-Adressen hinzu und senden die Umfrage


I. Auswählen des E-Mail-Einladungs-Collectors:
  1. Klicken Sie auf der Seite „Meine Umfragen“ neben der Umfrage auf das Symbol Beantwortungen erfassen erfassen. Die Übersichtsseite der Collectors wird geöffnet, auf der Sie Collectors erstellen und speichern können. (Falls bereits zuvor Collectors erstellt wurden, klicken Sie auf Collector hinzufügen.)
  2. Wählen Sie E-Mail aus. 
  3. Benennen Sie den Collector und klicken Sie auf Nächster Schritt, um fortzufahren.

 

II. Erstellen der E-Mail-Liste:

  1. Nachdem Sie ausgewählt haben, eine E-Mail zu senden, müssen Sie festlegen, wer eine Einladung für die Teilnahme an der Umfrage erhalten soll.
  2. Sie gelangen zur Eingabeaufforderung Empfänger hinzufügen. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
  • Manuell hinzufügen: Fügen Sie E-Mail-Adressen und Kontakte wie folgt formatiert manuell hinzu und klicken Sie auf Empfänger hinzufügen:
    • E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, benutzerdefinierte Daten
    • BEISPIEL: tomjones@email.com, Tom, Jones, Nachbar
    • BEISPIEL: sting@thepolice.com, Sting, , Superstar 
  • Im AdressbuchWählen Sie im Dropdown-Feld eine Liste aus und klicken Sie auf Empfänger hinzufügen
  • Im Collector: Wenn Sie eine Einladung zu einem anderen Zeitpunkt gesendet haben, wählen Sie die Umfrage im Dropdown-Menü aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die entsprechenden Collectors und klicken Sie auf Empfänger von ausgewählten Collectors hinzufügen.
  1. Klicken Sie auf Speichern & Fortfahren, um fortzufahren, oder auf Speichern und später fortsetzen, wenn Sie den Vorgang später abschließen möchten.
  2. Wählen Sie Neu/Noch nicht gesendet aus und klicken Sie auf Speichern & Fortfahren
  • Verwenden Sie Benutzerdefinierte Kriterien, um nur ein Segment Ihrer Liste zu verwenden („*“ fungiert als Platzhalter).

Peil  Möchten Sie mehr über das Erstellen von Listen erfahren? So importieren Sie E-Mail-Adressen.

 

III. Nachricht erstellen und senden

Wenn Sie die Nachricht erstellen, nachdem Sie den Collector verlassen haben, klicken Sie im Fenster links auf Nachrichten und dann rechts auf Fortsetzen.

  1. Geben Sie nach dem Klicken auf Fortsetzen im Bereich Von eine gültige E-Mail-Adresse sowie einen Betreff ein.  
  2. Passen Sie die Nachricht an und verwenden Sie die Platzhalter [Umfragelink] und [Entfernungslink]. Diese ersetzen wir für Sie durch entsprechend angepasste Links, wenn Sie die Einladung senden. Oder Sie verwenden eine zuvor gesendete Nachricht.
  3. Klicken Sie auf Speichern & Fortfahren.
  4. Klicken Sie auf Jetzt senden, damit die Nachricht in rund 5 Minuten gesendet wird (dies gibt Ihnen Zeit, um die Einstellungen und Einschränkungen für den Link zu konfigurieren). Oder klicken Sie auf Planen, um ein zukünftiges Datum mit Uhrzeit auszuwählen.
HINWEIS: Der Status des Collectors lautet NOT CONFIGURED (Nicht konfiguriert), bis die Umfrage zu den Befragten gesandt wird. Danach ändert sich der Status in OPEN (Offen).
 
IV. Konfigurieren von Einschränkungen und Einstellungen

Sie können im E-Mail-Ablauf jederzeit auf Einstellungen ändern oder auf Einschränkungen ändern klicken:
 


Wichtige Fragen, an die Sie denken sollten:

F. Kann ich mehrere Links hinzufügen oder mehrere Beantwortungen erfassen?

Im Textkörperinhalt ist nur ein [Umfragelink] zulässig. 

  • Keine der Personen kann ihren Link an andere weiterleiten oder mit diesem Link mehrere Beantwortungen senden.
  • Wenn eine Person mehrmals antworten soll, sehen Sie sich die folgende Option an: Mehrmaliges Beantworten einer Einladung

HINWEIS:Wenn andere Personen die Umfrage bearbeiten sollen, die nicht in die Liste hochgeladen wurden, sollten Sie am Ende der Nachricht einen Weblinkcollector hinzufügen. Kennzeichnen Sie ihn als Link, der an andere Personen weitergeleitet werden darf, die antworten möchten. Diese neuen Beantwortungen werden nicht verfolgt, da sie diesen anonymen Weblink verwenden.


F. Kann ich diese Einladung an eine E-Mail-Adresse oder einen Listserv-Server für eine einfache Verteilung senden?

Leider nein. Für jede E-Mail-Adresse kann nur eine Umfrage abgeschlossen werden. Wenn sich daher 10 Personen in einer Listserv-Liste befinden, kann nur eine die Umfrage ausfüllen. Sie benötigen die einzelnen E-Mail-Adressen und müssen diese hochladen.

 

Zusätzliche Features:

Wenn Listen erstellt bzw. Nachrichten übermittelt wurden, können Sie im Bereich „Nachrichten-Manager“ Folgendes ausführen:

  • Nachverfolgen von Befragten: Überprüfen Sie den Status der E-Mails im Bereich „Empfänger bearbeiten“. Überprüfen Sie, wie oft der Status „Beantwortet“, „Unbeantwortet“ oder „Abgemeldet“ aktuell aufgezeichnet ist. 
  • Suchen nach bestimmten E-Mail-Adressen: Zeigen Sie die gesamte Liste an oder zeigen Sie nur E-Mails mit einem bestimmten Status an (z. B. Alle nicht gesendeten/neuen, Beantwortet usw.)
  • Hinzufügen/Entfernen/Herunterladen von E-Mails: Fügen Sie E-Mails hinzu, entfernen Sie sie oder exportieren Sie eine Liste im Bereich „Empfänger bearbeiten“.
  • Manuelles Hinzufügen von Beantwortungen: Fügen Sie im Namen eines Teilnehmers eine Beantwortung hinzu.
  • Überprüfen des Sendestatus: Überprüfen Sie den Status einer Übermittlung. Brechen Sie ggf. die Übermittlung von Nachrichten ab, die sich noch in der Warteschlange befinden.
  • Verwalten von Nachrichten: Zeigen Sie Nachrichten an, die sich derzeit in einem Entwurfsmodus befinden. Überprüfen Sie die Anzahl der „geplanten“ oder „laufenden“ Nachrichten.