Befragte nachverfolgen

Die beste Möglichkeit zum Nachverfolgen von Umfragebeantwortungen besteht darin, Ihre Umfrage per E-Mail-Einladung zu senden. Sie können nachverfolgen, wie viele Personen die Einladung geöffnet oder sich bis zur Umfrage durchgeklickt haben sowie wer Ihre Umfrage beantwortet hat.

Andere Nachverfolgungsmethoden werden am Ende dieses Artikels umrissen.

Verwenden Sie vor dem Versenden Ihrer Umfrage eine dieser Nachverfolgungsmethoden, um die einzelnen Beantwortungen der Person zuzuordnen, die diese übermittelt hat. Sie können Befragte, die bereits an Ihrer Umfrage teilgenommen haben, rückwirkend nachverfolgen.

E-Mail-Einladungen

Wenn Sie Ihre Umfrage per E-Mail-Einladung senden, erhält jeder Empfänger einen eindeutigen Umfragelink, der Ihre Umfragebeantwortung mit seiner E-Mail-Adresse verknüpft, die wiederum bei der Analyse Ihrer Ergebnisses von Ihnen eingesehen werden kann.

So verfolgen Sie Umfragebeantwortungen per E-Mail-Einladung:

  1. Importieren Sie die Kontakte. Wenn Sie Vorname, Nachname und benutzerdefinierte Daten nachverfolgen möchten, müssen Sie diese Informationen zu jedem Kontakt hinzufügen.
  2. Erstellen Sie eine Gruppe mit Kontakten.
  3. Erstellen Sie eine E-Mail-Einladung: Geben Sie den Namen der Gruppe, die Sie erstellt haben, in das Feld „Senden an“ der Einladung ein. Verfassen Sie dann Ihre Nachricht, speichern Sie Ihre Änderungen und klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Prüfen Sie die Collector-Optionen, anonymisieren Sie aber NICHT die Beantwortungen. Ansonsten können Sie keine E-Mail-Adressen in Ihren Umfrageergebnissen sehen.
  5. Senden Sie Ihre Einladung. Sie können auf der Collector-Registerkarte „Übersicht“ E-Mail-Einladungen und Beantwortungen nachverfolgen.

Andere Nachverfolgungsmethoden

Wenn Sie einen Weblink für Ihre Umfrage erstellen, können Sie eine der folgenden Nachverfolgungsoptionen verwenden:

Kontaktinformationsfrage (demographisch)

Fügen Sie eine Kontaktinformationsfrage zu Ihrer Umfrage hinzu und machen Sie die Frage zu einer Pflichtfrage, damit die Befragten ihren Namen mit ihrer Umfragebeantwortung einreichen müssen.

Weitere Informationen: Kontaktinformationsfrage

Benutzerdefinierte Variablen

Benutzerdefinierte Variablen ist ein PLATINUM-Logikfeature, mit dem Sie Informationen zu Befragten durch Anfügen von Variablen an das Ende eines Weblinks nachverfolgen können.

Weitere Informationen: Benutzerdefinierte Variablen

IP-Nachverfolgung

Collectors speichern standardmäßig die IP-Adressen der Befragten in Umfrageergebnissen, was Sie vielleicht für die Nachverfolgung der Befragten hilfreich finden.

Weitere Informationen: IP-Nachverfolgung

Um die einzelnen Beantwortungen der übermittelnden Person zuzuordnen, wenden Sie vor dem Versenden einer Umfrage eine Nachverfolgungsmethode an. Wenn Sie einen Collector für E-Mail-Einladungen verwendet haben, können Sie im Abschnitt „Empfänger" überprüfen, ob ein Befragter geantwortet oder sich abgemeldet hat oder ob die Einladung nicht zustellbar war.

Alle Antworten heute noch