Einschränken des Umfragezugriffs via Passwort oder IP-Adresse

Sie können den Zugriff auf Ihre Umfrage mit einem Passwort oder über die IP-Adresse in den Collector-Optionen einschränken.

Passwortschutz

Wenn Sie den Passwortschutz aktivieren, werden die Befragten beim Klicken auf den Umfragelink zur Eingabe eines Passworts aufgefordert, um die Umfrage aufrufen zu können. Es gibt keine Möglichkeit, für jeden Befragten ein eindeutiges Passwort zu erstellen.

So fügen Sie Ihrer Umfrage ein Passwort hinzu:

  1. Wechseln Sie zum Bereich Beantwortungen erfassen Ihrer Umfrage.
  2. Klicken Sie auf den Namen des Collectors und rufen Sie die Collector-Optionen auf. Möglicherweise müssen Sie außerdem auf Erweiterte Optionen anzeigen klicken.
  3. Aktivieren Sie Passwortschutz. Für Weblink-Collectors befindet sich diese Umschaltfläche unten in der Einstellung des Passwortchutzes.
  4. Geben Sie das gewünschte Passwort ein.
  5. Passen Sie die Meldung „ Passwort erforderlich“ sowie die Fehlermeldung an, die angezeigt wird, wenn Befragte ein falsches Passwort eingeben.

IP-Einschränkungen

So schränken Sie den Zugriff auf Ihre Umfrage basierend auf den IP-Adressen der Befragten ein:

  1. Wechseln Sie zum Bereich Beantwortungen erfassen Ihrer Umfrage.
  2. Klicken Sie auf den Namen des Collectors und rufen Sie die Collector-Optionen auf. Möglicherweise müssen Sie außerdem auf Erweiterte Optionen anzeigen klicken.
  3. Aktivieren Sie IP-Zugriff (oder „IP-Einschränkungen“ bzw. „IP- Sperrung“). Für Weblink-Collectors befindet sich diese Umschaltfläche unten in der Einstellung des IP-Zugriffs.
  4. Legen Sie fest, ob die Teilnahme an der Umfrage nur für eine Liste mit bestimmten IP-Adressen zulässig ist bzw. umgekehrt eine Liste bestimmter IP-Adressen von dieser Umfrage ausgeschlossen wird.
  5. Geben Sie die IP-Adressen ein.
  6. Klicken Sie auf Meldung über eine geschlossene Umfrage. Wenn die IP-Adresse eines Benutzers blockiert ist, sieht er die Meldung über eine geschlossene Umfrage.

Alle Antworten heute noch