m

Datenschutzerklärung zu SurveyMonkey-Forschungsumfragen

Zuletzt geändert: 15. September 2017

Wenn Sie sich beim Ausfüllen einer von SurveyMonkey durchgeführten Umfrage in den USA aufhalten, liegen Ihre Beantwortungen im Zuständigkeitsbereich von SurveyMonkey Inc. Halten Sie sich hingegen beim Beantworten außerhalb der USA auf, dann ist SurveyMonkey Europe UC dafür zuständig, Ihre personenbezogenen Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht zu speichern und aufzubewahren. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung unter „So kontaktieren Sie SurveyMonkey“.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Umfragen, die von SurveyMonkey durchgeführt werden und einen Link zu dieser Datenschutzerklärung beinhalten. Sie gilt beispielsweise nicht für alle anderen Websites, Produkte und Services von SurveyMonkey oder für Umfragen, die von Dritten über die SurveyMonkey-Plattform durchgeführt werden.

Welche personenbezogenen Daten werden von SurveyMonkey erfasst?

Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, werden personenbezogene Daten von Ihnen erfasst. Dabei erfasst SurveyMonkey die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Ihre Antworten auf die Umfragefragen
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Umfrageteilnahme
  • Von Ihnen zur Verfügung gestellte Kontaktdaten, z. B. Ihre E-Mail-Adresse
  • Wir verwenden Cookies etwa zur Überwachung der Leistungsfähigkeit. Mithilfe dieser Cookies erfassen wir Informationen zu Ihren Interaktionen mit unseren Umfragen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies und ihre Verwendung durch uns zu erhalten. In Ihrem Browser können Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren. Informationen zur Vorgehensweise entnehmen Sie der Dokumentation zur Konfiguration Ihres Webbrowsers. Beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies sich nachteilig auf die Nutzung unserer Dienste auswirken kann.

Warum erfasst SurveyMonkey personenbezogene Daten?

Umfragebeantwortungen werden von SurveyMonkey für Forschungs- und kommerzielle Zwecke eingesetzt. SurveyMonkey ist berechtigt, unter Verwendung der erfassten Daten die laufende Umfrage zu verwalten, zukünftige Umfragen zu verbessern und aggregierte Trends (beispielsweise zu der Frage, wie bestimmte Gruppen in bestimmten Regionen bestimmte Fragen beantworten) und Umfrageergebnisse zu analysieren. SurveyMonkey ist ferner berechtigt, personenbezogene Daten für weitere Zwecke einzusetzen, für die Sie uns gegenüber Ihr Einverständnis erklärt haben. Dies gilt etwa, wenn wir Sie hinsichtlich der Teilnahme an künftigen Erhebungen kontaktieren.

Auf welcher Grundlage erfasst SurveyMonkey personenbezogene Daten?

Sie müssen nicht an der Umfrage teilnehmen. Wenn Sie dies jedoch tun, erklären Sie SurveyMonkey gegenüber Ihr Einverständnis in die Nutzung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung.

Auch haben wir ein berechtigtes kommerzielles Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, um die Umfrage verwalten und zukünftige Umfragen verbessern zu können. Ferner analysieren wir aggregierte Trends und Umfrageergebnisse sowohl für eigene Zwecke als auch aus kommerziellen Gründen.

Andere Organisationen, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten

Dritte

Wir sind berechtigt, Ihre Umfragebeantwortungen, nicht jedoch Ihre E-Mail-Adresse oder IP-Adresse, an Dritte wie Medien-, Finanzdienstleistungs- oder Marktforschungsunternehmen weiterzuleiten oder zu verkaufen. Grundsätzlich könnten Dritte Sie anhand Ihrer Beantwortungen identifizieren, jedoch ist es Dritten vonseiten SurveyMonkey vertraglich untersagt, Ihre Identität weiteren Dritten gegenüber preiszugeben oder Ihre Identität anhand der Umfragebeantwortungen zu ermitteln und Sie zu jeglichen Zwecken (einschließlich Werbung) zu kontaktieren.

Partner von SurveyMonkey

SurveyMonkey ist ferner berechtigt, von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten gegenüber seinen Partnern offenzulegen.

Sonstige Situationen

SurveyMonkey ist ferner berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Situationen offenzulegen:

  • Wenn es zur Erfüllung geltender Gesetze erforderlich ist, oder um auf Rechtsverfahren oder Klageschriften einschließlich solcher vonseiten von Strafverfolgungs- und sonstigen Behörden zu reagieren.
  • Um Rechte und Eigentum von SurveyMonkey und seiner Kunden insbesondere durch das Bekämpfen von Betrug und Betrugsversuchen und das Schützen der Interessen von SurveyMonkey zu schützen und den Nutzungsbedingungen für unsere Dienste Geltung zu verschaffen
  • Im Rahmen eines körperschaftlichen Geschäftsvorfalls wie etwa eines Zusammenschlusses von Unternehmen oder der Veräußerung von Vermögenswerten
  • Wenn SurveyMonkey berechtigten Grund zu der Annahme hat, dass ein Zugriff auf oder eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten unumgänglich ist, um die persönliche Sicherheit von Mitarbeitern oder Kunden von SurveyMonkey oder die Sicherheit der Allgemeinheit zu gewährleisten

Anonymisierte Daten

SurveyMonkey ist berechtigt, Analysen der Umfragebeantwortungen und die Ergebnisse unserer Forschungen zu veröffentlichen. Solche Veröffentlichungen enthalten keine personenbezogenen Daten.

Wo werden die Daten verarbeitet und gespeichert?

Die Speicherung und/oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in einem anderen Land, in dem SurveyMonkey oder seine Partner, Tochterunternehmen oder Dienstleister Standorte unterhalten. Mit unseren ausländischen Konzernunternehmen haben wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln vereinbart, um eine sichere Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Muttergesellschaft SurveyMonkey Inc. beteiligt sich am EU-US Privacy Shield-Übereinkommen und hat die Erfüllung der entsprechenden Anforderungen bestätigt. Dieses Übereinkommen ermöglicht uns die sichere Übertragung personenbezogener Daten unserer Befragten in die USA. (Die Eigenverpflichtung von SurveyMonkey Inc. und weitere Informationen können Sie auf der Privacy Shield-Liste des US-amerikanischen Handelsministeriums einsehen.)

Dauer der Datenspeicherung

Unsere Entscheidung über die Speicherdauer Ihrer Daten steht im Einklang mit den Best-Practice-Empfehlungen des Datenschutzrechts. Im Allgemeinen speichern wir personenbezogene Daten nicht länger als 2 Jahre ab dem Zeitpunkt Ihrer letzten Umfragebeantwortung.

Ihre Rechte

SurveyMonkey unterstützt Sie gerne bei der Ausübung Ihrer Rechte gemäß geltender Datenschutzgesetzgebung.

Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, um

  • zu erfahren, welche personenbezogenen Daten SurveyMonkey zu Ihnen gespeichert hat und was wir mit diesen Daten tun,
  • eine Kopie der von SurveyMonkey zu Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten,
  • SurveyMonkey zur Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Korrektur fehlerhafter personenbezogener Daten aufzufordern,
  • eine Kopie der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einer Form zu erhalten, in der Sie diese Daten ohne Aufwand an eine andere Organisation weiterleiten können,
  • Ihr Einverständnis zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch SurveyMonkey zu widerrufen und die Löschung Ihrer Daten zu fordern (bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihres Einverständnisses keine Gültigkeit für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Zeitpunkt hat, an dem der Widerruf gestellt wurde),
  • die weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch SurveyMonkey zu unterbinden, wenn Sie der Auffassung sind, dass die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten fehlerhaft sind oder die Nutzung Ihrer Daten durch uns nicht rechtmäßig ist.

Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung unter „So kontaktieren Sie SurveyMonkey“.

So legen Sie als Nutzer in Europa Beschwerde ein

Wenn Sie in Europa ansässig und mit Antworten, die Sie von uns erhalten haben, nicht zufrieden sind oder Sie unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten nicht billigen, können Sie beim Amt des irischen Datenschutzbeauftragten („Office of the Data Protection Commissioner“) Beschwerde einlegen. Über die E-Mail-Adresse info@dataprotection.ie können Sie sich mit dem Amt in Verbindung setzen.

So kontaktieren Sie SurveyMonkey

Wenn Sie ein allgemeines Anliegen in Bezug auf den Datenschutz bei SurveyMonkey haben oder zum Umgang mit Ihren Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung Feedback abgeben oder Fragen an SurveyMonkey richten möchten, wenden Sie sich bitte an folgende Stelle:

In den USAAußerhalb der USA
SurveyMonkey Inc.
One Curiosity Way
San Mateo, CA 94403, USA
Attn: Data Protection Officer
SurveyMonkey Europe UC
2 Shelbourne Buildings,
Second Floor,
Shelbourne Road,
Dublin 4

Alternativ senden Sie eine E-Mail an privacy@surveymonkey.com.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

SurveyMonkey ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu aktualisieren, um Kundenfeedback und Änderungen innerhalb des Unternehmens zu berücksichtigen oder einschlägigen Gesetzen und Vorschriften zu genügen. Bei Vornahme einer solchen Änderung wird das zu Beginn dieser Datenschutzerklärung unter "Zuletzt geändert" angegebene Datum entsprechend aktualisiert. Bei wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung in Bezug auf den Umgang mit Ihren Daten durch SurveyMonkey werden Sie von SurveyMonkey entsprechend informiert. Hierzu wird entweder an exponierter Stelle ein entsprechender Änderungshinweis veröffentlicht, oder Ihnen wird möglichenfalls direkt eine entsprechende Benachrichtigung zugesandt.

Antworten erhalten