m

Single Sign-On (SSO)

Wenn Sie für Ihr Enterprise-Team an der Aktivierung eines Single Sign-On (SSO) interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb.

Mit SSO können die Mitglieder Ihres Team die für sie geltenden Anmeldeinformationen ihres Unternehmens verwenden, um sich bei SurveyMonkey anzumelden. Das heißt, sie benötigen dann keinen eigenen Benutzernamen und kein eigenes Passwort für die Anmeldung bei SurveyMonkey. SSO ermöglicht Ihnen unternehmensweite Zugriffskontrolle für SurveyMonkey. Gleichzeitig können Sie für erhöhte Sicherheit auch Authentifizierungsregeln festlegen.

Verwalten der Anmeldeinformationen

Wenn in Ihrem Unternehmen SSO eingerichtet ist, müssen alle Benutzer außer dem primären Administrator ihre Anmeldeinformationen in ihren eigenem Netzwerk verwalten.

Wenden Sie sich bitte an Ihre IT-Abteilung oder an Ihren Netzwerkadministrator, wenn Sie eine der folgenden Aufgaben ausführen müssen:

  • Ihr Passwort zurücksetzen
  • Ihren Benutzernamen ändern
  • Ihre E-Mail-Adresse ändern

Mobile App

So melden Sie sich mit SSO bei der SurveyMonkey-App an:

  1. Tippen Sie auf der Anmeldeseite auf Probleme bei der Anmeldung?.
  2. Wählen Sie Single Sign-On (SSO).
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse an, die Sie für SSO nutzen.
  4. Tippen Sie auf Weiter. Wir prüfen dann, ob die E-Mail-Adresse mit einem Konto verknüpft ist, für das SSO aktiviert ist.
  5. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen für Ihr Unternehmen an.

Authentifizierung für Befragte

Durch die SSO-Aktivierung für Ihr Team erhalten Sie Zugriff auf mehr Collector-Optionen. Hierüber können Sie interne Umfragen sicherer versenden und die Befragten über SSO-Metadaten nachverfolgen.

TIPP! In den Enterprise-Einstellungen können primäre Administratoren eine Standardeinstellung zur Authentifizierung für Befragte für das gesamte Enterprise-Team festlegen.

Befragte auffordern, sich per SSO anzumelden

Die Collector-Option Authentifizierung für Befragte können Sie für jeden Weblink-Collector aktivieren, damit sich die Befragten für die Umfrage über SSO anmelden müssen. Klickt ein Benutzer auf den Umfragelink, wird er aufgefordert, sich per SSO anzumelden. Dann wird er zur Umfrage weitergeleitet, damit er sie ausfüllen kann.

So schalten Sie die Authentifizierung für Befragte ein:

  1. Wechseln Sie zum Bereich Beantwortungen erfassen Ihrer Umfrage.
  2. Klicken Sie auf den Namen des Collectors.
  3. Klicken Sie auf Authentifizierung für Befragte.
  4. Wählen Sie Aktiviert: Ihre Befragten müssen sich authentifizieren, um an der Umfrage teilnehmen zu können.
Die Authentifizierung für Befragte ist für Umfragen auf persönlichen Geräten vorgesehen. Aktivieren Sie die Authentifizierung für Befragte nicht auf einem öffentlichen oder mit anderen gemeinsam verwendeten Gerät.

Befragte über SSO-Metadaten nachverfolgen

Wenn die Collector-Option „Authentifizierung für Befragte“ eingeschaltet ist, haben Sie die Möglichkeit, die Befragten über SSO-Profilinformationen (Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse) nachzuverfolgen. Diese Informationen werden an ihre Umfragebeantwortungen angehängt.

So können Sie die Beantwortungen über SSO nachverfolgen:

  1. Aktivieren Sie die Collector-Option Authentifizierung für Befragte.
  2. Klicken Sie auf Anonyme Beantwortungen – evtl. müssen Sie zunächst auf Erweiterte Optionen anzeigen klicken, um diese Einstellung zu finden.
  3. Wählen Sie Deaktiviert, das SSO-Profil der Befragten ist enthalten.
Mit dem Single Sign-On (SSO) können die Benutzer aus Ihrer Gruppe ihre Anmeldeinformationen ihres Unternehmens für die Anmeldung bei SurveyMonkey verwenden. Wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb, wenn Sie sich für eine SSO-Aktivierung für Ihre Gruppe interessieren.

Antworten erhalten