m

Ihre SurveyMonkey-Daten

Wechseln zu …

Vorhaltung und Wiederherstellung von gelöschten Daten

Wir speichern Ihrem Benutzerkonto zugeordnete Daten (inklusive personenbezogener Daten und Umfragedaten) für die Dauer, die Sie über ein SurveyMonkey-Konto verfügen, und länger, falls dies gesetzlich erforderlich ist. Wir sind beispielsweise verpflichtet, bestimmte Abrechnungsdaten 10 Jahre lang zu Revisionszwecken aufzubewahren, und zwar auch dann, wenn das Konto in der Zwischenzeit gelöscht wurde.

Wenn Sie einen kostenpflichtigen Tarif nutzen, der später auf einen kostenfreien Tarif zurückgestuft wird, werden Ihre Daten weiter aufbewahrt, sofern Sie Ihr Konto nicht vollständig löschen. Ferner können Beschränkungen hinsichtlich der Daten gelten, die Sie in Ihrem Konto einsehen können; diese können durch ein erneutes Upgrade auf einen kostenpflichtigen Tarif aufgehoben werden.

In den folgenden Abschnitten wird erläutert, wer Daten löschen kann, wie lange Daten gespeichert werden und ob sie wiederhergestellt werden können:

Umfragedaten, die vom Konto aus gelöscht wurden

Sie können zu jedem Zeitpunkt Umfragen und Daten in Ihrem Konto löschen. Umfragedaten, die Sie von Ihrem Konto aus löschen, sind nicht mehr zugänglich, sie werden jedoch nicht direkt dauerhaft gelöscht. Wir halten Ihre Daten für einen begrenzten Zeitraum vor, damit Sie versehentlich gelöschte Daten wiederherstellen können.

Art der Daten
Möglichkeiten zum Löschen
Möglichkeiten zum Wiederherstellen
FragenSiehe Löschen einer FrageSiehe Wiederherstellen von gelöschten Fragen
BeantwortungenSiehe Löschen von BeantwortungenSiehe Wiederherstellen von gelöschten Beantwortungen
UmfragenSiehe Löschen einer UmfrageSiehe Wiederherstellen von gelöschten Umfragen

Da wir gelöschte Daten dauerhaft aus unserem System entfernen, können wir nicht garantieren, dass wir sie wiederherstellen können. Je weniger Zeit seit der Löschung der Daten vergangen ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass wir sie wiederherstellen können. Einmal aus dem Konto gelöscht, werden diese Daten innerhalb von 90 Tagen dauerhaft aus unserem System entfernt.

Konto, das vom Konto aus gelöscht wurde

Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kontos und der darin enthaltenen Umfragedaten beauftragen. Nachdem Sie die Löschung Ihres Kontos beauftragt haben, wird es sofort deaktiviert. Das Konto und die Umfragedaten bleiben jedoch für einen Zeitraum von 90 Tagen gespeichert und werden dann dauerhaft gelöscht. Sie können sich innerhalb dieses Zeitraums an uns wenden und die Wiederherstellung des Kontos anfordern. Nach der dauerhaften Löschung des Kontos sind weder das Konto noch die darin enthaltenen Umfragedaten wiederherstellbar.

Von einem Administrator gelöschtes Benutzerkonto in einem Team

Der primäre Administrator oder der Administrator eines Teams kann jederzeit aus dem Team ein Benutzerkonto löschen. Dadurch wird das Benutzerkonto umgehend deaktiviert. Die Umfragedaten dieses Kontos bleiben jedoch 90 Tage in unserer Datenbank. Dann werden auch sie gelöscht. Der primäre Administrator kann sich innerhalb dieser 90 Tage an uns wenden und die Wiederherstellung des Kontos anfordern.

Einige restliche Kopien gelöschter Daten können nach dem Löschvorgang bis zu 90 Tage lang auf Backup-Medien verbleiben, danach werden sie überschrieben.

Gelöschte Umfragedaten werden in der Regel nur gespeichert, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sie wiederherzustellen. Unter bestimmten Umständen sind wir berechtigt, gelöschte Daten aus den folgenden zulässigen Gründen aufzubewahren:

  • Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
  • Zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen
  • Zur Schlichtung von Streitigkeiten
  • Zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen

In solchen Fällen stellen wir sicher, dass der Zugriff auf die Daten gesperrt wird. Hiervon ausgenommen ist lediglich der Zugriff aus Gründen, für die die Aufbewahrung der Daten von uns verlangt wird. Sobald derartige Gründe nicht mehr gegeben sind, werden die Daten gelöscht.

 

Kontoeigentümerschaft

SurveyMonkey ist der Eigentümer der Tools zum Erstellen von Umfragen und zum Analysieren der Daten. Wen wir als Eigentümer Ihres Konto und der dazugehörigen Daten betrachten, hängt vom Tariftyp ab, der auf der Seite Mein Konto im Abschnitt „Kontodetails“ aufgeführt ist. Wählen Sie unten den für Sie zutreffenden Abschnitt aus:

Teamtarife (Nicht-Enterprise)

Wenn Sie ein Team erstellen, können Sie auswählen, ob Sie SurveyMonkey privat oder im Auftrag Ihrer Organisation nutzen. Von dieser Auswahl hängt ab, wen wir als Eigentümer eines Teams und aller Konten dieses Teams betrachten.

Option
Beschreibung
Ich nutze SurveyMonkey für private Zwecke.Wir betrachten den primären Administrator des Teams als Eigentümer des Teams und aller Konten dieses Teams. Der primäre Administrator ist für die Einhaltung der Zahlungsverpflichtungen verantwortlich und kann alle Konten des Teams verwalten.
Ich nutze SurveyMonkey im Namen meiner Organisation (z. B. Ihr Arbeitgeber).Wir betrachten die Organisation als Eigentümer des Teams und aller Konten dieses Teams. Der primäre Administrator verwaltet die Teamabrechnung und alle Konten im Team von den jeweiligen Konten aus. Letztlich verantwortlich für die Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen ist die Organisation. Wenn der primäre Administrator nicht zur Verfügung steht, können wir auch einen von der Organisation bevollmächtigten Vertreter bei der Verwaltung der Teamkonten unterstützen. (Der Vertreter muss dabei nicht selbst ein Konto besitzen.)

Wenn Sie Mitglied eines Teams sind, aber selbst keine Administratorrechte besitzen, wenden Sie sich an den primären Administrator des Teams, um zu erfragen, welche Option er für dieses Team ausgewählt hat.

Wenn Sie die Auswahl der Eigentümerschaft ändern müssen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Teamtarife (Enterprise)

Wenn Sie einem Enterprise-Team angehören, betrachten wir die Organisation als Eigentümer des Enterprise-Teams und aller Konten dieses Teams.

Dies erleichtert es den Organisationen, die Eigentümerschaft an und die volle Kontrolle über alle Umfragen und die in den Benutzerkonten (und Administratorkonten) dieses Teams gespeicherten Umfragedaten zu behalten. SurveyMonkey erhebt keinerlei Anspruch auf Eigentümerschaft an den von einer Organisation erstellten Umfragefragen oder an den Beantwortungen, die die Organisation über ihre Benutzerkonten erfasst hat.

Die Organisation oder ein von ihr bevollmächtigter Vertreter ist für die Einhaltung der Zahlungsverpflichtungen verantwortlich und kann alle Konten des Teams verwalten, auch wenn der Vertreter selbst kein Kontoinhaber ist.

Individuelle Tarife

Wenn Sie einen individuellen Tarif verwenden, sind Sie alleiniger Eigentümer der über unser System erstellten und erfassten Informationen und damit für diese Informationen allein verantwortlich. Voraussetzung: Sie sind keiner Teamversion der oben genannten Tarife beigetreten, bei denen das Team von einem anderen Administrator verwaltet wird. Halten Sie immer unsere Nutzungsbedingungen ein.

 

Datenschutz, Sicherheit und Vertraulichkeit

Beantwortungen von Umfragen können eine große Bandbreite an Informationen enthalten, von denen einige möglicherweise hoch sensibel, streng vertraulich oder proprietär sind, sowohl für Ihre Organisation als Ersteller der Umfrage als auch für die Personen, die Ihnen ihre persönlichen Daten anvertrauen. SurveyMonkey ist sich seiner Verantwortung für diese Daten bewusst und schätzt das Vertrauen, das unsere Kunden, ob Personen oder Organisationen, in uns setzen, indem sie uns ihre Umfragedaten anvertrauen.

Unsere Datenschutzrichtlinie erklärt im Detail, wie wir mit Ihren Umfragedaten umgehen. Wir möchten Sie bitten, sich dieses Dokument sorgfältig durchzulesen. Unser Ziel ist es, unseren Umgang mit Ihren Daten für Sie transparent zu machen, so dass es keine Überraschungen in dieser Hinsicht gibt. Wir werden Ihre Umfragen oder die Informationen aus Ihren Umfragen in keiner anderen Weise verwenden, als in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben. Von unserer Seite wird alles unternommen, damit alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen stets in einer sicheren Umgebung aufbewahrt werden.

Unsere Sicherheitsrichtlinien beschreiben die Maßnahmen, die wir zur Sicherung Ihrer Daten umsetzen. Ein angemessener Umgang mit Ihren Daten ist nur möglich, wenn sie auch sicher behandelt und gespeichert werden.

Zusätzlich möchten wir Sie, den Ersteller von Umfragen, bitten, für Ihre Befragten angemessene Maßnahmen zum Datenschutz anzuwenden. Dies kann sich sowohl auf die Beantwortungsquote als auch auf die Erfahrung der Umfrageteilnehmer positiv auswirken. Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, siehe die Best Practices für Datenerfassung und Datenschutz und das Hinzufügen einer Einwilligungserklärung oder Datenschutzrichtlinie.

 

Regionale Rechenzentren

Sind Ihre Daten in einem regionalen Rechenzentrum gespeichert, dann wird der Standort auf Ihrer Seite „Mein Konto“ unter den Kontodetails angezeigt. Wenn dort keine entsprechende Angabe zu sehen ist, bedeutet dies, dass Ihre Daten auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert sind.

Besuchen Sie unser Richtliniencenter, um mehr zu unserem kanadischen Rechenzentrum zu erfahren.

Inanspruchnahme des Kundenservices

Unter bestimmten Umständen muss unser globales Kundensupportteam (gegenwärtig mit Sitzen in Irland, Australien, Kanada und den USA) Vorgänge in Ihrem Konto überprüfen, um Ihnen bestmöglich helfen zu können. Die Annahme des Supports bedeutet, dass unser globaler Kundenservice auf Ihr Konto und Ihre Daten zugreifen darf, um Ihnen bei Ihren Anfragen helfen zu können. Wenn Sie keinen Kundenservice in Anspruch nehmen möchten, der sich außerhalb Ihres Landes befindet, dann können Sie uns dies in Ihrem Konto mitteilen.

So nehmen Sie Support an oder lehnen ihn ab:

  1. Gehen Sie zur Seite „Mein Konto“.
  2. Unter Allgemeine Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie Kundensupport von einem Standort außerhalb Ihres Landes annehmen möchten.
TIPP! Sie können diese Einstellung auch vorübergehend aktivieren, um Support für einen begrenzten Zeitraum zu akzeptieren.
Erfahren Sie Wissenswertes zu Kontoeigentümerschaft, Datenschutz und Datensicherheit und wie lange wir Ihre Umfragen und Daten vorhalten.

Antworten erhalten