m

Vorschau und Test von Umfragen

Es empfiehlt sich immer, vor dem Senden einer Umfrage den Abschnitt „Vorschau und Bewertung“ zu nutzen. Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Umfrage auch wirklich wie erwartet aussieht und funktioniert. Eine Umfrage, die live ist, können Sie nur begrenzt bearbeiten. Daher ist es umso sinnvoller, dass Sie Ihre Umfrage bearbeiten, bevor Sie mit der Erfassung von Beantwortungen beginnen. Zum Testen der Collector-Optionen können Sie einen Testcollector anlegen.

Wechseln zu ...

 

Vorschau einer Umfrage anzeigen

Über den Abschnitt „Vorschau und Bewertung“ können Sie den Entwurf Ihrer Umfrage vorab ansehen und testen. Hier sehen Sie alles, was Sie im Abschnitt „Umfrage entwerfen“ eingerichtet haben.

Beantwortungen zu Ihrer Umfragevorschau werden nicht aufgezeichnet.

Umfrageentwurf in einer Vorschau anzeigen

So zeigen Sie Ihren Umfrageentwurf in einer Vorschau an:

  1. Wechseln Sie nach dem Erstellen der Umfrage zum Bereich Vorschau und Bewertung und beantworten Sie Ihre eigene Umfrage.
  2. Probieren Sie die Optionen für das Umfrageformat aus (unten rechts), um zu entscheiden, welche Anzeige Ihnen am besten gefällt.
  3. Nutzen Sie die Geräteansicht (unten links). So können Sie prüfen, wie Ihre Umfrage auf einem Desktop, Tablet oder Smartphone aussieht. Wir empfehlen, sich in jedem Modus eine Vorschau der Umfrage anzusehen.

Vorschau der Umfragelogik anzeigen

Wenn Sie in Ihre Umfrage Logik-Features eingebaut haben, klicken Sie in der rechten Seitenleiste auf Logik in der Vorschau anzeigen, um die Logikregeln anzuzeigen. Dann können Sie prüfen, ob die Logikpfade wie erwartet funktionieren.

Beim Durchgehen der Umfragevorschau wird Ihre Antwortauswahl in der Seitenleiste mit einer grünen Markierung versehen. Dadurch erkennen Sie, welche Frage Sie gerade beantworten, und Sie sehen den dazugehörigen Logikpfad. Wenn Sie den Mauszeiger auf Seitenzahlen und Fragenummern positionieren, wird der zugehörige Text angezeigt.

TIPP! In der Logikvorschau werden Randomisierung von Blöcken, A/B-Tests oder Logik anhand von benutzerdefinierten Daten oder benutzerdefinierten Variablen nicht angezeigt. Aber es gibt andere Möglichkeiten, um erweitertes Piping oder erweiterte Verzweigung mit benutzerdefinierten Daten oder Variablen zu testen.

 

Feedback zu Ihrem Umfrageentwurf

Sie können andere einladen, zu Ihrem Umfrageentwurf Feedback zu geben. Geben Sie dazu den Link der Umfragevorschau frei oder senden Sie eine Einladung zum Kommentieren. Es kann in einer Umfrage nur 100 Kommentare pro Konto geben, einschließlich gelöschte Kommentare.

Wenn andere Ihren Umfrageentwurf bearbeiten oder mit Ihnen an Umfragen arbeiten sollen, sehen Sie sich unsere Features für die Zusammenarbeit an.

 

Erstellen eines Test-Collectors

Es ist sinnvoll, das Erfassen von Beantwortungen zu testen. Dazu können Sie einfach einen Test-Collector anlegen. Dieser enthält Ihre Collector-Optionen und Sie sehen Ihre Umfrage so, wie auch die Umfrageteilnehmer sie sehen werden.

Wenn Sie mit dem Test-Collector an Ihrer eigenen Umfrage teilnehmen, werden die Testbeantwortungen erfasst. Diese können Sie im Abschnitt „Ergebnisse analysieren“ anzeigen. So können Sie noch vor dem Senden Ihrer Umfrage ein Bild davon erhalten, wie Ihre Daten aussehen werden.

So erstellen Sie einen Test-Collector:

  1. Wechseln Sie zum Bereich „Beantwortungen erfassen“ in Ihrer Umfrage.
  2. Erstellen Sie für Ihre Umfrage einen Collector. Wir empfehlen, einen Weblink zu verwenden.
  3. Klicken Sie auf W und benennen Sie Ihren Collector in „Test-Collector“ um, damit Sie ihn nicht mit echten Collectors verwechseln.
  4. Aktivieren Sie in den Collector-Optionen Mehrere Beantwortungen. Auf diese Weise können Sie die Umfrage mehrmals testen.
  5. Wählen Sie die noch nicht genutzten Collector-Optionen aus.
  6. Kopieren Sie die erstellte URL und fügen Sie sie in die Adressleiste Ihres Browsers ein.
  7. Beantworten Sie die Umfrage.
  8. Gehen Sie für Ihre Umfrage zum Abschnitt Ergebnisse analysieren, um sich die Daten anzusehen.
  9. Bearbeiten Sie bei Bedarf das Design der Umfrage oder die Collector-Optionen.
  10. Löschen Sie nach Abschluss des Tests die Beantwortungen aus dem Collector, damit diese Ihre Umfrageergebnisse nicht verfälschen.
TIPP! Wenn Sie E-Mail-Einladungs- oder SMS-Collectors verwenden, können Sie eine Test-E-Mail oder eine Test-SMS versenden, um eine Vorschau zu sehen, wie Ihre Nachricht in Ihrem E-Mail-Programm oder in der mobilen SMS-App angezeigt wird.
Es empfiehlt sich immer, vor dem Senden einer Umfrage, den Abschitt „Vorschau und Bewertung“ zu nutzen. Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Umfrage auch wirklich wie erwartet aussieht und funktioniert. Eine Umfrage, die live ist, können Sie nur begrenzt bearbeiten. Daher ist es umso sinnvoller, dass Sie Ihre Umfrage bearbeiten, bevor Sie mit der Erfassung von Beantwortungen beginnen. Zum Testen der Collector-Optionen können Sie einen Testcollector anlegen.

Antworten erhalten