Export lässt sich nicht herunterladen bzw. öffnen

Popups aktivieren

Wenn in Ihrem Browser ein Popup-Blocker aktiviert ist, wird möglicherweise eine Warnung Ihres Browsers angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie das Popup zulassen möchten. Sie müssen das Popup zulassen, um den Export herunterladen zu können.

Datei dekomprimieren

Bei der heruntergeladenen Datei kann es sich um eine komprimierte Datei handeln, die das gängige ZIP-Format hat. Nachdem Sie die Datei dekomprimiert bzw. entpackt haben, können Sie die Dateien öffnen, welche Ihre Umfrageergebnisse enthalten. Wenn Sie mit einem Windows-Computer arbeiten, sollten Sie WinZip verwenden. Wenn Sie mit einem Mac arbeiten, sollten Sie den StuffIt Expander verwenden.

Antiviren-Software deaktivieren

Wenn bei Ihnen eine Antiviren-Software aktiviert ist, kann dies zu Konflikten beim Herunterladen führen. Dann wird eine Meldung angezeigt, dass die „Datei beschädigt“ wäre. Sie müssen möglicherweise diese Software deaktivieren, um den Export herunterladen zu können.

Zugriff auf SurveyMonkey-Unterdomänen gewähren

Wenn Sie eine Firewall verwenden, die den Zugriff auf sämtlichen Datenverkehr mit Ausnahme bestimmter Domänen blockiert, müssen Sie möglicherweise die SurveyMonkey-Unterdomänen hinzufügen, um den Export herunterladen zu können.

Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie Probleme beim Herunterladen oder Öffnen Ihres Exports haben. Möglicherweise müssen Sie Popups aktivieren, Antiviren-Software deaktivieren oder die SurveyMonkey-Domänen in Ihre Positivliste aufnehmen, damit sie nicht durch Ihre Firewall blockiert werden.

Alle Antworten heute noch