Schiebereglerfrage

Bei einer Schiebereglerfrage können Befragte ein Element oder eine Aussage auf einer Zahlenskala bewerten, indem sie einen interaktiven Schieberegler mit der Maus verschieben.

Erstellen einer Schiebereglerfrage

So erstellen Sie eine Schiebereglerfrage:

  1. Ziehen Sie Schieberegler aus dem Bereich UMFRAGEERSTELLUNG der Seite „Umfrage entwerfen“ in Ihre Umfrage.
  2. Geben Sie den Fragetext ein.
  3. Passen Sie die Einstellungen auf den Registerkarten Bearbeiten und Optionen an.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
TIPP! Fügen Sie Anweisungen hinzu, die die Befragten beim korrekten Beantworten der Frage unterstützen. Wir empfehlen etwas in der Art des Folgenden: Ziehen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Position oder geben Sie einen Zahlenwert in das Textfeld ein.

Frageeinstellungen

Auf den Registerkarten Bearbeiten und Optionen können Sie die unten stehenden, zur Schiebereglerfrage gehörenden Einstellungen vornehmen.

Einstellung
Registerkarte
Beschreibung
Beschriftungen für SkalenbereicheBearbeitenHier bearbeiten Sie die Beschriftungen für die linke und die rechte Seite sowie die Mittelposition des Schiebereglers. Das Bearbeiten dieser Beschriftungen hat weder Auswirkungen auf den Bereich noch auf die Validierung der Frage – es werden lediglich die Beschriftungstexte geändert.

Wenn Sie den Skalenbereich ändern, werden die Beschriftungen des Skalenbereichs je nach vorgenommenen Anpassungen unter Umständen automatisch geändert:

 

  • Haben Sie die Beschriftungen für den Skalenbereich bereits bearbeitet, dann erfolgt bei Änderung des Skalenbereichs keine automatische Änderung.
  • Haben Sie die Beschriftungen für den Skalenbereich hingegen noch nicht geändert, dann erfolgt bei Änderung des Skalenbereichs eine automatische Änderung.
Skalenbereich

Optionen

Beschränkt den Antwortbereich, der für die Frage zulässig ist. Sie können für den Skalenbereich einen Mindestwert von –1.000.000 und einen Maximalwert von 1.000.000 festlegen. Standardmäßig liegt der Skalenbereich zwischen 0 und 100.
SchrittgrößeOptionenBestimmt, in welchen Intervallen der Schieberegler verschoben werden kann.

Eine Schrittgröße von 1 (Standardeinstellung) bedeutet, dass die Befragten den Schieberegler um jeweils eine ganze Zahl verschieben können, bis sie den Mindestwert bzw. den Maximalwert des Skalenbereichs erreichen. Beispiel: Bei einem Skalenbereich von 0 bis 5 können Befragte den Schieberegler auf die Werte 0, 1, 2, 3, 4 oder 5 setzen.

Wird die Schrittgröße auf 5 festgelegt, wird der Wert beim Verschieben des Reglers um jeweils 5 geändert. Beispiel: Bei einem Skalenbereich von 0 bis 20 können Befragte den Schieberegler auf 0, 5, 10, 15 oder 20 setzen. Wenn Befragte einen Wert dazwischen wählen möchten, können sie in das numerische Eingabefeld eine beliebige ganze Zahl eingeben, beispielsweise 11 oder 19.
AnfangspositionOptionenHiermit wird die Vorgabeposition des Schiebereglers bei erstmaliger Anzeige der Frage für einen Befragten festgelegt.
Numerisches Eingabefeld ausblendenOptionenBlendet das numerische Eingabefeld aus, das standardmäßig neben der Schiebereglerleiste angezeigt wird.

Dies ist sinnvoll, wenn Sie für die Beschriftungen des Skalenbereichs Wörter statt Zahlen verwenden, denn es wird für die Befragten nicht unmittelbar verständlich sein, dass Sie Ihre Ergebnisse auf einer numerischen Skala messen.

Zusätzliche Optionen

Auf den Registerkarten Bearbeiten und Optionen können Sie die Frage folgendermaßen weiter anpassen:

Umfrageverhalten

Bevor Sie Ihre Umfrage versenden, sollten Sie mit der Funktion Vorschau und Test mehrmals Ihren Umfrageentwurf überprüfen, um festzustellen, wie die Umfrage für die Befragten aussieht.

Befragte können eine Schiebereglerfrage auf dreierlei Weise beantworten:

  • Sie können den Schieberegler an die gewünschte Position ziehen.
  • Sie können einen Zahlenwert direkt in das Textfeld eingeben.
  • Sie können an beliebiger Stelle auf die Reglerbahn klicken – der Schieberegler springt dann direkt dorthin.

Solange nicht auf den Schieberegler geklickt oder er bewegt oder aber ein Wert in das Textfeld eingegeben wurde, gilt die Frage als unbeantwortet oder übersprungen. Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Ergebnisse zu dem als Anfangsposition festgelegten Wert hin verzerrt werden. Die Befragten müssen also aktiv handeln, um eine Antwort für die Frage anzugeben.

Wählt jemand eine Bewertung aus, entscheidet sich aber dann, die Antwort zu entfernen, dann kann er auf Löschen klicken, um die Antwort zu löschen und die Frage wieder in den unbeantworteten Zustand zurückzuversetzen. In diesem Fall springt der Schieberegler zurück auf die vorgegebene Anfangsposition.

Analysieren von Ergebnissen

Wir werden nun die Durchschnittsbewertung im Abschnitt „Ergebnisse analysieren“ berechnen. Behalten Sie die Spalte „Durchschnittliche Anzahl“ in Ihrer Datentabelle im Auge. Der Durchschnitt wird wie folgt berechnet:

Summe der Antworten

Gesamtanzahl der Beantwortungen

Sie können auch auf Beantwortungen klicken, um die einzelnen von den Befragten eingegebenen Bewertungen anzuzeigen. Klicken Sie dort unter einer beliebigen Antwort auf Beantwortungen von Befragten anzeigen, um zu den gesamten einzelnen Beantwortungen des Befragten zu wechseln.

Fehlende Ergebnisse zu Schiebereglerfragen im Export

Wenn die Ergebnisse zu einer Schiebereglerfrage in Ihrem Export fehlen, wählen Sie Offene Antworten in den Exportoptionen aus und versuchen Sie es noch mal.

Bei einer Schiebereglerfrage können Befragte ein Element oder eine Aussage auf einer Zahlenskala bewerten, indem sie einen interaktiven Schieberegler mit der Maus verschieben.

Alle Antworten heute noch