Hinzufügen eines Textfelds "Sonstiges" oder eines Kommentarfelds

Wenn Sie einer geschlossenen Frage ein Textfeld „Sonstiges“ oder ein Kommentarfeld hinzufügen, können Befragte zusätzliche Informationen zu Ihrer Auswahl oder eine alternative Antwort eingeben, falls die verfügbaren Antwortmöglichkeiten nicht auf sie zutreffen.

So fügen Sie einer Frage ein Textfeld „Sonstiges“ hinzu:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Umfrage entwerfen.
  2. Klicken Sie auf eine Frage, um sie zu bearbeiten, oder fügen Sie eine neue Frage hinzu. Es muss sich um einen der folgenden Fragetypen handeln:
    • Multiple Choice
    • Dropdown
    • Matrix
  3. Klicken Sie unter den Antwortmöglichkeiten auf Eine Antwortoption "Sonstiges" für Kommentare hinzufügen.
  4. Passen Sie die Bezeichnung des Textfelds „Sonstiges“ an (optional). Die Bezeichnung lautet standardmäßig „Sonstiges (bitte angeben)“.
  5. Ändern Sie die Größe des Textfelds oder fügen Sie eine Validierung hinzu (optional). Einzelheiten finden Sie weiter unten.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Weitere Bezeichnungsoptionen

Multiple Choice

Wenn Sie einer Multiple Choice- oder Dropdownfrage ein Textfeld „Sonstiges“ hinzufügen, sind die folgenden Optionen verfügbar:

  • Als Antwortmöglichkeit anzeigen – Dadurch erhalten die Befragten „Sonstiges“ als Antwortmöglichkeit, ohne eine der anderen aufgeführten Antworten auswählen zu müssen. Passen Sie auch die Fehlermeldung an, die angezeigt wird, wenn der Befragte die Antwortmöglichkeit „Sonstiges“ auswählt und keinen Kommentar eingibt.
  • Als Kommentarfeld anzeigen – Dadurch können die Befragten ihre Antwort aus den aufgeführten Möglichkeiten auswählen und zusätzlich einen offenen Kommentar bezüglich ihrer Auswahl hinzufügen.

Matrix

Wenn Sie die Option Gewichtungen verwenden zu einer Matrixfrage auswählen, werden folgende Optionen angezeigt:

  • Ein Kommentar pro Frage – Dadurch erscheint unter der Frage insgesamt ein Textfeld für weitere Kommentare.
  • Ein Kommentar pro Zeile – Dadurch erscheint unter jeder Zeile in der Frage ein Textfeld für weitere Kommentare.

Validierung

Sie können unter den folgenden Validierungsoptionen auswählen, sodass die Befragten ihre Antworten in einem bestimmten Format eingeben müssen:

  • Diese Antwort nicht validieren – Die Befragten können einen offenen Kommentar in einem beliebigen Format eingeben.
  • Bestimmte Länge sicherstellen – Die Befragten müssen eine Antwort aus einem bestimmten Zeichenbereich eingeben.
  • Ganze Zahl sicherstellen – Die Befragten müssen eine ganze Zahl aus einem bestimmten Zahlenbereich eingeben.
  • Dezimalzahl sicherstellen – Die Befragten müssen eine Dezimalzahl aus einem bestimmten Zahlenbereich eingeben.
  • Datum (TT.MM.JJJJ) sicherstellen – Die Befragten müssen ein Datum im Format TT.MM.JJJJ aus einem bestimmten Datumsbereich eingeben.
  • Datum (TT.MM.JJ) sicherstellen – Die Befragten müssen ein Datum im Format TT.MM.JJ aus einem bestimmten Datumsbereich eingeben.
  • E-Mail-Adresse sicherstellen – Die Befragten müssen eine E-Mail-Adresse eingeben. HINWEIS: Eine Validierung, mit der überprüft wird, ob Befragte eine gültige E-Mail-Adresse eingegeben haben, ist nicht möglich. Es wird nur erkannt, ob ihre Antwort dem Format einer E-Mail-Adresse entspricht.

HINWEIS: Bearbeiten Sie den Fragetext und passen Sie die Fehlermeldung so an, dass die Validierungsanforderungen für eine Frage eindeutig sind. Damit stellen Sie sicher, dass die Befragten Falscheingaben identifizieren und die Umfrage erfolgreich abschließen können.

Durch Hinzufügen von „Sonstige" können Befragte eine andere Antwort geben, wenn die angebotenen Antworten nicht auf sie zutreffen. Aktivieren Sie beim Bearbeiten der Frage unterhalb der Antwortoptionen das Kontrollkästchen zum Hinzufügen von „Sonstige" für Kommentare.

Alle Antworten heute noch