i

Scheduled Maintenance - October 1

D
SurveyMonkey is scheduled for planned maintenance from 8-11 am PST on October 1. During this period, you may experience intermittent connectivity issues when attempting to access any SurveyMonkey page or function. This includes all activities when logged in to your SurveyMonkey account as well as the ability to collect new responses. Thanks for your patience.
Schließen

Verwalten von Teamtarifen

Wenn Sie für Ihre Organisation mehrere SurveyMonkey-Konten benötigen, können Sie ein Team anlegen. Teamtarife bieten eine konsolidierte Abrechnung, Benutzerverwaltung und Funktionen für die Zusammenarbeit, mit denen Sie und Ihr Team schneller und intelligenter erfolgreiche Umfragen erstellen, senden und analysieren können.

Wenn Sie primärer Administrator oder Administrator eines Teams sind, klicken Sie in Ihrem Konto oben rechts auf Ihren Benutzernamen, um zur Seite Mein Team zu wechseln.

Wechseln nach …

GRUPPE UND TEAM: Wir haben kürzlich Gruppen in Teams umbenannt. Während der Umstellung kann es sein, dass das Wort "Gruppe" noch gelegentlich auf der Website erscheint. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ein Team erstellen

Zum Erstellen eines Teams benötigen Sie einen Jahrestarif. Folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen, um entsprechend Ihrem aktuellen Tarif ein Team zu erstellen.

Neue Kunden und BASIC-Tarife

So erstellen Sie ein Team:

  1. Wenn Sie bereits einen BASIC-Tarif haben, melden Sie sich bei Ihrem SurveyMonkey-Konto an.
  2. Rufen Sie die Seite Pläne & Preise auf und wählen Sie einen Jahrestarif aus.
  3. Blättern Sie auf der Abmeldungsseite zum Feld Zusätzliche Benutzer und wählen Sie die Anzahl der Benutzer aus, die Sie – zusätzlich zu Ihrem Konto – Ihrem Team hinzufügen möchten.
  4. Wenn Sie per Kreditkarte bezahlen, können Sie direkt nach Ihrer Zahlungsbestätigung Ihr Team einrichten und damit beginnen, Benutzer zu Ihrem Team einzuladen. Wenn Sie auf Rechnung bezahlen, können Sie Benutzer einladen, sobald IhreZahlung verarbeitet wurde.
PLUS-Jahrestarife, GOLD- oder PLATINUM-Tarife

So erstellen Sie ein Team:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem SurveyMonkey-Konto an.
  2. Rufen Sie die Seite Pläne & Preise auf.
  3. Klicken Sie unter Ihrem aktuellen Plan auf die gelbe Schaltfläche Team erstellen und befolgen Sie die Schritte.
  4. Überprüfen Sie auf der Seite für die Teampreise die Kosten je Benutzer. (Diese Seite wird nur angezeigt, wenn Sie in Ihrem Jahrestarif angemeldet sind.)
  5. Geben Sie Ihren Teamnamen und mindestens eine E-Mail-Adresse ein, die in Ihr Team eingeladen werden soll. Jeder Benutzer, den Sie in Ihr Team einladen, wird als Überschreitung des Teamkontingents in Rechnung gestellt, sobald Sie die Schaltfläche „Team erstellen“ anklicken.
ENTERPRISE-Tarife

Wenn Sie einen ENTERPRISE-Tarif haben, haben Sie bereits einen Teamtarif – Sie können jederzeit Benutzer einladen. Ihnen werden Überschreitungen des Teamkontingents für jede versendete Einladung in Rechnung gestellt, die die Anzahl der im Team verfügbaren Plätze überschreitet.

Andere Tarife

Wenn Sie einen PLUS-Monatstarif oder einen veralteten Tarif haben, müssen Sie ein Upgrade auf einen unserer derzeitigen Jahrestarife durchführen, um ein Team zu erstellen. Danach können Sie den obigen Anweisungen für den PLUS-Jahrestarif oder den GOLD- oder PLATINUM-Tarifen folgen.

TIPP! Wenn Sie ein Team erstellen, werden Sie zum primären Administrator und Ihr gesamtes Team erhält Zugriff auf Funktionen für die Zusammenarbeit im Team Freigeben von Umfragen und Bibliothek.

 

Benutzer einladen

Auf der Registerkarte Benutzer hinzufügen können Sie Personen per E-Mail einladen, Ihrem Team beizutreten, oder Sie können eine Registrierungsseite für das Team erstellen, auf der die Personen in Ihrer Organisation sich selbst Einladungen für den Beitritt zusenden können.

Jeder eingeladene Benutzer wird unabhängig davon, ob Sie ihm eine Einladung gesendet haben oder er sich selbst über eine Teamregistrierungsseite eingeladen hat, zur Teamgröße hinzugezählt. Primären Administratoren werden Überschreitungen des Teamkontingents für jede Einladung in Rechnung gestellt, die die Anzahl der im Team verfügbaren Plätze überschreitet.
Benutzer per E-Mail einladen

So laden Sie Benutzer per E-Mail zu Ihrem Team ein:

  1. Wählen Sie E-Mail-Einladung senden auf der Registerkarte „Benutzer hinzufügen“ aus.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, die Sie einladen möchten. Trennen Sie mehrere Adressen per Komma oder schreiben Sie jede E-Mail-Adresse in eine neue Zeile.
  3. Passen Sie die E-Mail-Nachricht an (HTML wird nicht unterstützt).
  4. Klicken Sie auf Einladungen senden.
Registrierungsseite für ein Team erstellen

Sie können eine Registrierungsseite für ein Team aktivieren und deren URL weitergeben, damit diese Personen selbständig Ihrer Gruppe beitreten können. Jeder, der diesen Link hat, kann seine eigene E-Mail-Adresse eingeben und sich selbst eine Einladung zu Ihrem Team senden.

So erstellen Sie eine Registrierungsseite für ein Team:

  1. Wählen Sie Registrierungsseite erstellen auf der Registerkarte „Benutzer hinzufügen“ aus.
  2. Legen Sie im Feld Maximale Anzahl Registrierungen fest, wie viele Personen sich maximal über die Seite registrieren können.
  3. Klicken Sie auf Speichern und aktivieren.
  4. Kopieren Sie die URL und geben Sie sie mit der von Ihnen bevorzugten Methode frei.

Verwalten einer Registrierungsseite

Sie können jederzeit zur Registerkarte „Benutzer hinzufügen“ zurückkehren, um die Anzahl der über die Registrierungsseite für das Team initiierten Registrierungen zu verfolgen. Diese Zahl zeigt an, wie viele Benutzer über die Registrierungsseite eine Einladung angefordert haben – nicht wie viele Benutzer die Einladung angenommen haben.

Registrierungsseite für ein Team deaktivieren

Sie können eine Registrierungsseite für ein Team jederzeit deaktivieren, um zu verhindern, dass über den Link weitere Personen Ihrem Team beitreten. Personen, die den Registrierungsvorgang über diesen Link bereits begonnen haben, können diesen noch abschließen. Über das Register „Benutzer verwalten“ haben Sie immer noch die Möglichkeit, Einladungen zu widerrufen.

So deaktivieren Sie eine Registrierungsseite für ein Team:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Benutzer hinzufügen“ unter der URL der Registrierungsseite auf Seite deaktivieren.
  2. Klicken Sie auf Deaktivieren.

Versucht nun jemand, eine deaktivierte Registrierungsseite für ein Team aufzurufen, dann wird die Meldung angezeigt, dass die Seite deaktiviert wurde.

Eine Einladung erneut senden

Jedem Benutzer mit dem Status EINGELADEN oder EINLADUNG ABGELAUFEN können Sie erneut eine Einladung senden. Ihnen werden keine Teamüberschreitungsgebühren für das erneute Versenden von Einladungen in Rechnung gestellt, da Ihnen Teamüberschreitungsgebühren bereits für die erste Einladung in Rechnung gestellt wurden.

So senden Sie eine Einladung erneut:

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte „Benutzer verwalten“ die E-Mail-Adresse, der Sie die Einladung erneut senden möchten. Hinweis: Die E-Mail-Adresse muss den Status EINGELADEN aufweisen, damit erneut eine Einladung gesendet werden kann.
  2. Klicken Sie rechts vom Benutzer auf den Pfeil nach unten und dann auf Einladung erneut senden.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Versenden einer weiteren Einladung per E-Mail an den Benutzer: Senden Sie eine weitere E-Mail-Einladung zur Teilnahme an Ihrem Team an den Benutzer.
    • Kopieren Sie einen Link in die Zwischenablage: Geben Sie einen Link frei, mit dessen Hilfe der betreffende Benutzer Mitglied Ihres Teams werden kann. Dieser Link ist eindeutig mit dem Benutzer verknüpft, an den Sie die erneute Einladung versenden; deswegen sollten Sie den Link nur der betreffenden Person übermitteln.
Eine Einladung widerrufen

Für jeden Benutzer mit Status EINGELADEN können Sie die Einladung widerrufen. Durch das Widerrufen der Einladung wird der bereits an den Benutzer gesendete Einladungslink deaktiviert. Wenn Sie eine Einladung widerrufen, können Sie kostenfrei eine andere Einladung versenden, da Ihnen Teamüberschreitungsgebühren für die erste Einladung bereits in Rechnung gestellt wurden.

So widerrufen Sie eine Einladung:

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte „Benutzer verwalten“ die E-Mail-Adresse, deren Einladung Sie widerrufen möchten.
  2. Klicken Sie rechts neben dem Konto auf den Pfeil nach unten.
  3. Klicken Sie auf Einladung stornieren.
  4. Klicken Sie zum Bestätigen auf Ja.
Warum kann ich keine weiteren Benutzer mehr einladen?

Wenn Sie keine Einladung versenden können oder Benutzer sich nicht selbst über die Teamregistrierungsseite einladen können, haben Sie wahrscheinlich eine Rechnung noch nicht bezahlt. Sobald alle offenen Rechnungen beglichen sind, können Sie weitere Benutzer einladen. Sie finden Rechnungen in Ihren Abrechnungsdetails.

 

Teamübersicht

Auf der Seite Mein Team finden Sie Informationen zur Anzahl der Benutzer in Ihrem Team.

Laufzeit
Beschreibung
Belegte Plätze

Benutzer mit dem Status „Aktiv“, „Eingeladen“ oder „Neuzuordnung ausstehend“.

Verfügbare PlätzeAnzahl der Einladungen, die Sie noch versenden können, bis Ihnen Teamüberschreitungsgebühren in Rechnung gestellt werden.
TeamgrößeGesamtzahl der Personen, die Mitglied Ihres Teams sein oder in Ihr Team eingeladen werden können, ohne dass Ihnen Teamüberschreitungsgebühren in Rechnung gestellt werden.
TeamnameDer Name, den der primäre Administrator bei Erstellung des Teams auswählt. Der primäre Administrator kann diesen jederzeit ändern.
Primärer AdministratorDie Person, die das Team erstellt hat. Diese Person verwaltet Benutzer und die Teamabrechnung.
KontoeigentümerschaftLegt fest, wen wir als Teambesitzer betrachten.

 

Benutzer verwalten

Auf der Registerkarte Benutzer verwalten können Sie eine vollständige Liste sämtlicher Personen anzeigen, die zu Ihrem Team eingeladen wurden, sowie eine Übersicht darüber, wer dem Team beigetreten ist und wer nicht. Abhängig vom Status eines Benutzers können Sie verschiedene Aktionen durchführen.

„Aktiv“, „Eingeladen“, „Einladung abgelaufen“, „Neuzuordnung ausstehend“

 

Status
Beschreibung
AKTIVUmfasst den primären Administrator und alle Personen, die die Einladung zum Beitritt zu Ihrem Team angenommen haben.
EINGELADENDer Benutzer wurde zur Teilnahme am Team eingeladen, hat jedoch die Einladung noch nicht angenommen.
ERNEUTE ZUWEISUNG AUSSTEHEND

Das Benutzerkonto wird einem anderen Benutzer gerade erneut zugewiesen. Das bedeutet, dass der primäre Administrator oder der Administrator einer anderen Person eine Einladung gesendet hat, dieses Konto zu übernehmen, diese Einladung aber noch nicht angenommen wurde.

Weder der ursprüngliche Besitzer des Kontos noch der neue Besitzer können auf das Konto zugreifen, bis die Einladung von der Person, der Sie das Konto neu zugeordnet haben, angenommen wurde. Bei Bedarf können Sie ein Konto in diesem Status auch einer anderen Person neu zuordnen.

EINLADUNG ABGELAUFENDer Benutzer wurde zur Teilnahme am Team eingeladen, hat jedoch die Einladung innerhalb von 30 Tagen nicht angenommen. Einladungen laufen nach 30 Tagen ab, doch können Sie jederzeit eine erneute Einladung an denselben Benutzer senden.

 

Erneutes Zuordnen eines Kontos

Sie können jedes Benutzer- oder Administratorkonto in Ihrem Team mit allen enthaltenen Umfragen und Daten einer anderen Person zuordnen. Ihnen werden keine Teamüberschreitungsgebühren für das erneute Zuordnen von Konten berechnet, da Ihnen der Platz bereits in Rechnung gestellt wurde.

So ordnen Sie ein Konto neu zu:

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte „Benutzer verwalten“ nach dem Konto, das Sie neu zuordnen möchten.
  2. Klicken Sie rechts vom Konto auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Konto neu zuordnen aus.

Bis der neue Benutzer die Einladung angenommen hat, verbleibt das Konto im Status NEUZUORDNUNG AUSSTEHEND.

Ist das Konto bei freigegebenen Umfragen als Bearbeiter aufgeführt, dann bleibt die Freigabe für das Konto auch dann bestehen, wenn es einer anderen Person zugeordnet wurde.

Löschen eines Kontos
Vergewissern Sie sich unbedingt zuerst beim aktuellen Benutzer, dass keine Umfragedaten des Kontos erhalten bleiben müssen, bevor Sie ein Konto löschen. Beachten Sie auch die folgenden Vorsichtsmaßnahmen und Hinweise, bevor Sie den Löschvorgang durchführen:
  • Der Vorgang ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.
  • Alle Umfragedaten im Konto werden endgültig gelöscht.
  • Der Benutzername ist dem Konto nicht mehr zugeordnet.
  • Umfragen im Besitz dieses Kontos, die für andere Benutzer freigegeben wurden, werden dauerhaft gelöscht und die Mitbearbeiter verlieren den Zugriff auf die Umfrage und ihre Ergebnisse.
  • Deren Platz wird nicht aus Ihrem Team gelöscht. Stattdessen wird der Platz verfügbar. Sie können nun eine andere Person einladen und ihr diesen Platz kostenfrei zuordnen.

So löschen Sie ein Konto aus Ihrem Team:

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte „Benutzer verwalten“ nach dem Konto, das Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie rechts vom Benutzer auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Konto löschen aus.
  3. Wenn Sie das Konto dauerhaft löschen möchten, klicken Sie auf Löschen.
Ändern eines Benutzers in einen Administrator
Sie können einen Benutzer nur zum Administrator machen, wenn Sie selbst der primäre Administrator eines Enterprise-Teams sind. Andere Teams haben keine Administratoren.

So ändern Sie einen Benutzer in einen Administrator:

  1. Suchen Sie auf der Registerkarte „Benutzer verwalten“ den Benutzer, der Administrator werden soll.
  2. Klicken Sie rechts von dem Benutzer auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Benutzerdetails anzeigen aus.
  3. Klicken Sie neben „Rolle“ auf Ändern.
  4. Wählen Sie im Fenster „Benutzerrolle bearbeiten“ die Option Administrator aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern. Der neue Administrator erhält eine E-Mail-Benachrichtigung darüber, dass Sie ihn zum Administrator ernannt haben.
Ändern des primären Administrators

Um eine andere Person als primären Administrator festzulegen, muss der aktuelle primäre Administrator als E-Mail-Adresse seines Kontos die E-Mail-Adresse des neuen primären Administrators festlegen.

Dadurch verliert der aktuelle primäre Administrator den Zugriff auf das Konto und alle darin enthaltenen Umfragen und Daten. Der aktuelle Administrator wird nur dann zum Mitglied des Teams, wenn der neue primäre Administrator ihn einlädt.

Ist der neue primäre Administrator bereits Benutzer im Team, dann muss der aktuelle primäre Administrator das Konto des neuen primären Administrators zunächst aus dem Team löschen, um die E-Mail-Adresse dann als Adresse des primären Administrators festlegen zu können. Danach kann der neue primäre Administrator den aktuellen primären Administrator einladen, damit dieser kostenfrei den freigewordenen Platz übernimmt.

 

Rollen und Berechtigungen

Die auf der Registerkarte Benutzer verwalten neben jedem Benutzer aufgeführte Rolle zeigt, welche Berechtigungen er hat.

TIPP! Sobald ein neues Mitglied dem Team beitritt, kann es sofort eigene Umfragen erstellen. Allerdings verfügt das neue Mitglied standardmäßig nicht über die Berechtigung zum Zugriff auf bestehende Umfragen in Konten anderer Mitglieder. Die Mitglieder eines Teams müssen Umfragen füreinander freigeben.
 
Primärer
Administrator
Administrator*
Benutzer
Aktivieren HIPAA-konformer Funktionen für das Team
3
  
Bearbeiten und Verwalten der Abrechnung für das Team
3
 
 
Anzeigen der Abrechnungsdetails für das Team auf der Seite „Mein Konto“
3
3
 
Bearbeiten des Teamnamens
3
3
 
Zugriff auf die Seite „Mein Team“
3
3
 
Benutzer hinzufügen
3
3
 
Neuzuordnung oder Löschen von Konten
3
3
 
An alle Teammitglieder Kopien von Umfragen versenden
3
3
 
Hinzufügen von Objekten zur Bibliothek des Teams
3
3
 
Nutzen von Objekten aus der Bibliothek des Teams
3
3
3
Freigabe von Umfragen für die Zusammenarbeit
3
3
3
Zugriff auf alle PRO-Funktionen, die zu dem PRO-Tarif des Teams gehören
3
3
3
Konto kann gelöscht werden
 
3
3

 

*Die Administratorrolle ist nur bei ENTERPRISE-Tarifen vorhanden.

 

Einem Team beitreten

Wenn Sie die Einladung zu einem Team annehmen, können Sie entweder als Teil dieses Teams ein neues Konto anlegen oder, falls vorhanden, Ihr bereits bestehendes SurveyMonkey-Konto in das Team übertragen.

Sobald Sie einem Team beitreten, kann der primäre Administrator nach eigenem Ermessen Ihr Konto einer anderen Person zuordnen oder Ihr Konto löschen.

Neues Konto erstellen

So erstellen Sie ein neues Konto als Teil eines Teams:

  1. Gehen Sie in Ihre E-Mail und öffnen Sie die erhaltene Einladung. Wenn Sie keine Einladung erhalten haben, kann der primärer Administrator sie Ihnen erneut zusenden.
  2. Klicken Sie auf Ein neues Konto erstellen.
  3. Geben Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse ein.
  4. Klicken Sie auf Konto erstellen.
Vorhandenes Konto umwandeln
Beim Übertragen eines vorhandenen Kontos in ein Team geschieht Folgendes:
 
  • Wenn Ihr Konto und das Team, dem Sie beitreten, nicht die gleiche Tarifstufe haben, wird Ihr Konto auf den neuen Tariftyp umgestellt (und auch auf alle für diesen Tarif verfügbaren Funktionen).
  • Ihre gesamten Umfragen verbleiben in Ihrem Konto.
  • Der primäre Administrator des Teams übernimmt zukünftige Abrechnungen, Sie erhalten jedoch keine Erstattung für eventuell in Ihrem vorhandenen PRO-Tarif verbleibende Zeiten.
  • Wen betrachten wir als Eigentümer der Kontoänderungen? Siehe: Ihre SurveyMonkey-Daten

So übertragen Sie Ihr bestehendes SurveyMonkey-Konto (einschließlich aller Umfragen und Daten) an das Team:

  1. Gehen Sie in Ihre E-Mail und öffnen Sie die erhaltene Einladung. Wenn Sie keine Einladung erhalten haben, kann der primärer Administrator sie Ihnen erneut zusenden.
  2. Geben Sie in der Registerkarte Bestehendes Konto konvertieren Ihren Vor- und Nachnamen ein und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  3. Klicken Sie auf Anmelden.
Einem HIPAA-fähigen Team beitreten

Ein HIPAA-fähiges Team ist ein Team, für das die HIPAA-konformen Funktionen aktiviert wurden.

Wenn Sie zu einem Enterprise HIPAA-Team eingeladen wurden und diesem durch Übertragen Ihres bestehenden SurveyMonkey-Kontos beitreten, wird auch Ihr Konto HIPAA-fähig und unterliegt nun den Bedingungen des Geschäftspartnervertrags (BAA), der für dieses Team gilt. Das heißt, dass die Kontrolle über Ihr Konto auf Ihre Organisation übergeht, und Sie können Ihr HIPAA-fähiges Konto nicht wieder in ein normales Konto umwandeln. Sobald Ihr Konto Teil des HIPAA-Teams geworden ist, kann es das Team nicht mehr verlassen. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie dem HIPAA-Team beitreten, indem Sie ein neues SurveyMonkey-Konto anlegen.

Weitere Informationen: HIPAA-Kompatibilität und SurveyMonkey

Erfahren Sie wie Sie ein Team erstellen, wie Sie Benutzer verwalten und wie Sie einem Team beitreten. Teamtarife bieten eine konsolidierte Abrechnung, Benutzerverwaltung und Funktionen für die Zusammenarbeit, mit denen Sie und Ihr Team schneller und intelligenter erfolgreiche Umfragen erstellen, senden und analysieren können.

Alle Antworten heute noch