Vorschau und Test von Umfragen

Bevor Sie die Umfrage versenden, müssen Sie sicherstellen, dass der Umfrageentwurf und die Einstellungen erwartungsgemäß funktionieren. Damit stellen Sie sicher, dass Sie die Daten erhalten, die Sie für fundierte Schlussfolgerungen benötigen.

Versetzen Sie sich in die Situation eines Befragten – prüfen Sie, ob die Einleitung den Zweck Ihrer Umfrage erläutert, ob die Fragen verständlich sind und ob die Umfrage nicht zu lang ist und die Befragten möglicherweise ermüdet.

Beim Senden einer E-Mail-Einladung können Sie sich auf der Seite „Planen“ selbst eine Test-E-Mail senden, um eine Vorschau der Nachricht in Ihrem E-Mail-Client anzuzeigen.

Vorschau einer Umfrage anzeigen

So zeigen Sie die Vorschau einer Umfrage an:

  1. Wechseln Sie in den Bereich Umfrage entwerfen Ihrer Umfrage.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Vorschau und Test. Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie die Umfrage beantworten können.
  3. Überprüfen Sie, ob die Logik oder Features in Ihrem Umfrageentwurf ordnungsgemäß funktionieren, z. B. Verzweigungslogik, Antwortvalidierung, Erforderliche Fragen oder Piping.

Sie können den Vorschaulink auch an andere senden, um Feedback zu Ihrer Umfrage zu erhalten. Sie dürfen diesen Link allerdings nicht verwenden, um Beantwortungen zu erfassen – die Beantwortungen werden nicht gespeichert, wenn der Vorschaulink verwendet wird.

Collector-Optionen und Hyperlinks sind bei Verwendung des Vorschaulinks inaktiv. Befolgen Sie die Schritte, um Ihre Umfrage zu testen und zu ermitteln, wie die Features funktionieren.

Testen einer Umfrage

Erstellen Sie einen Test-Collector, mit dem Sie die gesamte Umfrage durchlaufen wie ein Befragter. Durch die Verwendung eines Test-Collectors können Sie den Umfrageentwurf und die Collector-Optionen testen.

So testen Sie eine Umfrage:

  1. Erstellen Sie für die Umfrage einen Weblink-Collector. Wenn Sie einen Weblink erstellen, erhalten Sie umgehend eine URL, um an der Umfrage teilnehmen zu können.
  2. Klicken Sie oben links im Collector auf W und benennen Sie den Collector in "Test-Collector" um.
  3. Aktivieren Sie in den Collector-Optionen Mehrere Beantwortungen. Auf diese Weise können Sie die Umfrage mehrmals testen.
  4. Bearbeiten Sie bei Bedarf andere Collector-Optionen.
  5. Kopieren Sie den Umfragelink und fügen Sie ihn in Ihren Browser ein, um die Umfrage auszufüllen.
  6. Sehen Sie sich an, wie die Ergebnisse im Bereich „Ergebnisse analysieren“ der Umfrage angezeigt werden.
  7. Bearbeiten Sie gegebenenfalls das Design der Umfrage oder die Collector-Optionen.
  8. Löschen Sie nach Abschluss des Tests die Beantwortungen aus dem Collector, damit diese Ihre Umfrageergebnisse nicht verfälschen.

Testen von E-Mail-Einladungen

Bevor Sie eine Umfrage per E-Mail-Einladung senden, können Sie sich auf der Seite „Planen“ selbst eine Test-E-Mail senden, um eine Vorschau der Nachricht in Ihrem E-Mail-Client anzuzeigen.

So senden Sie eine Test-E-Mail:

  1. Erstellen Sie einen neuen E-Mail-Einladungs-Collector oder öffnen Sie einen vorhandenen Entwurf oder eine geplante Nachricht in einem bestehenden E-Mail-Einladungs-Collector.
  2. Erstellen Sie Ihre Nachricht und klicken Sie auf Weiter.
  3. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse des Absenders korrekt ist, und klicken Sie auf Weiter. Die Test-E-Mail-Adresse ist mit der Absender-E-Mail-Adresse identisch.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite „Planen“ auf Test-E-Mail. Sie können die Adresse der Test-E-Mail nicht direkt bearbeiten.
  5. Sehen Sie in Ihrem Posteingang nach. Wenn die E-Mail nicht nach einigen Minuten angezeigt wird, prüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Die Vorschau einer Umfrage in einer Test-E-Mail funktioniert genau wie die Vorschau des Umfrageentwurfs. Sie können die Collector-Optionen nicht prüfen und Ihre Antworten werden nicht aufgezeichnet.

TIPP! Die benutzerdefinierten Daten werden in Testnachrichten nicht eingetragen, weil solche Nachrichten an die E-Mail-Adresse des Absenders gesendet werden, die nicht aus den Kontakten entnommen wird. Um zu sehen, wie benutzerdefinierte Daten eingetragen werden, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse zu den Kontakten hinzufügen und sich selbst dann eine Einladungsnachricht senden.
Klicken Sie im oberen Bereich der Seite „Umfrage entwerfen“ auf „Vorschau und Test“, um sicherzustellen, dass Textfluss und Einstellungen erwartungsgemäß funktionieren. Sie können auch einen Collector erstellen, um die gesamte Umfrage wie ein Befragter zu durchlaufen.

Alle Antworten heute noch